Organisationsdetails zu den Haecksen

Hüte

Was ist ein Haecksenhut?

Einen Hut tragen bedeutet, dass Haeckse sich für ein Thema, Fachbereich oder Aufgabe verantwortlich fühlt oder Ansprechpartner*in ist.

Wann setzt sich Haeckse einen Hut auf?

Hüte werden typischerweise bei einem Haecksenplenum besprochen und vergeben. Grundsätzlich kann jede Haeckse einen Hut bekommen, annehmen und auch wieder abgeben wenn und wann sie möchte.

Wer hat welchen Hut auf?

Dafür haben wir eine extra Hut-Seite erstellt mit einer Übersicht verschiedener Hüte und Huttragende. Diese Seite ist aber nur intern sichtbar (um die Seite öffnen zu können muss Haeckse sich ins Wiki einloggen).

Tools & Accounts

Hier eine kleine Übersicht über die wichtigsten Tools und Accounts, die bei den Haecksen genutzt werden.

Achtung! [Stand 06.11.2022] Diese Informationen befinden sich im Aufbau und sind teilweise noch nicht gültig, da wir uns gerade Mitten bei der Umstellung zum SSO befinden! Fragen gerne an admin@ schicken!

Haecksen-Accounts

Haecksen-Tools, vor allem die Pads und Wolke, sind nur für Haecksen bezogene Zwecke vorgesehen und sollen nicht für Persönliches genutzt werden. Privates Plaudern im Rocketchat ist aber natürlich voll OK :)

SSO-Tools

Folgende Tools sind mit deinem zentralen SSO-Haecksen-Account prinzipiell verfügbar. Dies betrifft alle Tools, die auf haecksen.org gehostet sind und von uns selbst verwaltet werden.

Falls dir die Freischaltung zu einem bestimmten Tool fehlt, wende dich an unsere Adminen (admin@ oder #adminfoo im Rocket). Falls du noch keinen SSO-Account hast, dann wende dich ebenfalls an unsere Adminen.

Rocketchat

Dies ist unser Hauptkommunikationsmedium mit anderen Haecksen, zusätzlich gibt es natürlich noch die Hauptmailingliste.

Wiki

Das Wiki hat öffentliche und nicht-öffentliche Seiten. Im öffentlichen Teil findest du alle allgemeinen Infos über Haecksen, Haecksen-Projekte und anderes. Im nicht-öffentlichen Bereich findest du z.B. Plenumsprotokolle oder eine Auflistung von Haecksen-Hüten mit namentlicher Nennung von Huttragenden.

Das Wiki ist zu Dokumentationszwecken geeignet, egal ob du Bastelprojekte, Bauanleitungen, Projektbezogenes oder interessante/nützliche Linklisten festhalten möchtest. Nicht alles muss einen strengen Haecksen-Bezug haben, wenn es auch für andere Haecksen interessant sein könnte dann darf es ruhig auch ins Wiki! Du kannst dabei selbst entscheiden, ob deine Inhalte öffentlich oder nur intern sichtbar sein sollen. Wie das geht und mehr erfährst du im How-To Wiki.

Mitmachen im Wiki ist erwünscht! :)

Pads

Das gängiste Arbeitstool sind Pads. Hierrüber wird aktiv an Projekten gearbeitet, werden Protokolle erstellt und Informationen ausgetauscht. Zur langfristigen Dokumentation ist das Wiki besser geeignet. 

Wolke

In der Wolke (Nextcloud) werden Dateien ausgetauscht und der Kalender verwaltet, ein Zugang ist nicht für jede Haeckse zwingend nötig, und wird daher (ab demnächst nach der Umstellung zu SSO) im SSO nur auf Anfrage aktiviert. Wenn du einen Zugang haben möchtest, dann wende dich an unsere Adminen mit einer kurzen Begründung wofür du den Account brauchst.

Was sich in der Wolke findet:

Zugang zur Wolke nur auf Anfrage (mit Begründung).

Mailinglisten @lists.haecksen.org (Mailman)

Zusätzlich zur Hauptmailingliste haben wir noch weitere Mailinglisten auf Endung auf @lists.haecksen.org. Diese können z.B. Projekt- oder Ortsbezogen sein. Eine Auflistung findest du unter (lokale) Mailinglisten (nur eingeloggt lesbar).

Wenn du einer Mailingliste beitreten möchtest, wende dich an die Listen Owner/Moderierenden.

Falls du für ein Projekt oder lokale Gruppe gerne eine Mailingliste anlegen oder verwalten möchtest, dann wende dich an unsere Adminen mit folgenden Angaben:

Die Verwaltung für Owner/Moderierende findet über lists.haecksen.org mit dem SSO-Account statt. Eine Anleitung findest du in der Adminenfibel/Mailman (nur eingeloggt lesbar).

BigBlueButton

Für online Treffen, Workshops und anderen Events verwenden wir eine BigBlueButton-Instanz. Links zu unseren öffentlichen Räumen findest du auch unter events.haecksen.org. Auch im Rocket oder über die Mailingliste werden die Links zu den jeweiligen BBB-Räumen bekannt gegeben.

Weitere Accounts und Tools

Wir nutzen gelegentlich auch Tools anderer Vereine/Hackspaces/Personen/Sonstiges aus unterschiedlichen Gründen und für unterschiedliche Zwecke. Ein Beispiel ist Mumble oder Tools des CCCv, z.B. deren Rocketchat, Pads und anderes. Da wir generell aber keine Werbung für andere Instanzen machen möchten, befindet sich eine (unvollständige) Auflistung auf der nicht-öffentlichen Wiki-Seite weitere Colab-Tools (Login erforderlich).

Mumble

Anlässlich der gelegentlich stattfindenden Mumble-Calls taucht häufig die Frage "Wie war das alles gleich nochmal?" auf. Diese Seite will Abhilfe schaffen.

Mumble ist eine opensource Chat-Software. Mittels eines kostenlosen Clients (als Download zu finden zum Beispiel hier) kann man sich auf einen Server verbinden und dann mit anderen Teilnehmer*innen sprechen.

Als Server nutzen wir den vom CCC-Paderborn aufgesetzen Mumble-Server, der im Client wie folgt hinzugefügt werden muss:

Address: mumble.c3pb.de

Port: 64738

Der Nutzername ist frei wählbar, ein Passwort ist nicht erforderlich.

Leitfaden Konflikte

Viele sehen die Anfälligkeit der Haecksen in Bezug auf Konflikten durch

Wir haben uns deswegen auf den Weg begeben, um ein Konzept zu entwickeln, so dass persönliche Differenzen hoffentlich besprechbar und meist auflösbar sein können. Wunderbarerweise sind wir nicht die einzige Gruppe, die dieses Bedürfnis jemals verspürt haben.

Wir haben uns im folgenden Prozess mit dem Thema Konflikte beschäftigt (https://haecksen.pads.ccc.de/behandlung-von-konflikten ):

  1. Material sammeln: Konzepte anderer Gruppen sowie besonders wichtige zu beachtende Punkte für die Haecksen. Entwurf eines Haecksen-weiten Workshops.
  2. Haecksen-weite Telko mit Arbeit in Kleingruppen zum Thema: Welche Konflikte gibt es bei den Haecksen? Wie hätte der Konflikt akut gelöst werden können, wie hätte der Konflikt verhindert werden können, wie hätte der Konflikt besser ausgetragen werden können?
  3. Reinschreiben der Ergebnisse, Übertragung der Ergebnisse zu dem unten zu findenen Leitfaden.
  4. Feedback-Runde (DONE, Einarbeitung findet gerade statt)
  5. Finale Haecksen-weite Telko zur Vorstellung des Endergebnisses (TODO)

Leitfaden

Im Haecksen-weiten Workshop zur Erstellung des Leitfadens wurden die häufigsten Gründe für Konflikte gesammelt. Drei davon wurden in Kleingruppen bearbeitet und nachfolgend die Ergebnisse dokumentiert. Ein weiterer wurde als Teil der finalen Feedbackrunde hinzugefügt. Als deskriptiver Leitfaden ist dieses Dokument nicht als alles abdeckende, vollständiges Werk sondern als eine durch viele erstellte Sammlung an Beispielen und möglichen Lösungsansätzen gedacht. Ziel dieses Leitfandens ist es demzufolge Konflikte die auftreten zu dokumentieren und für die Zukunft eine Ideensammlung zu erstellen wie mit solchen Konflikten umgegangen werden könnte. Es sind also keine Regeln, sondern stellt eine Sammlung an Erfahrungen und Überlegungen dar was funktioniert hat und was nicht.

Außerdem wurden bei manchen Punkten Verbesserungen bei den Haecksen vorgeschlagen, die am Ende des Leitfadens als ToDo gekennzeichnet sind.

T1: Missverständnisse durch schriftliche Kommunikation

auftretende Probleme:

Lösungsideen:

Klärung/ Vereinbarungen

Ansprechperson


Beispiel zum neuen Ablauf

Irritation/ schwieriges Verhalten auf Mailingliste --> Hinweis auf Vereinbarungen/ Howtomailingliste --> Person handelt entsprechend: cool! --> Verhalten geht weiter: zweite Reaktion (falls Einschätzung, dass es nichts bringt/ nicht geht: "Konfliktpat:innen" ansprechen) am besten auf Metaebene: um was geht es, wie kann es weitergehen? aber Vorsicht vor "von oben herab" stattdessen persönliche Ebene --> Kanal wechseln: Einzelmail, Chat, Telefon, BBB-Konferenz --> Ergebnis ggf. auf Mailingliste zurückmelden, sonst kann Unstimmigkeitsgefühl bei Unbeteiligten zurückbleiben

generell: Paraphrasieren, was verstanden wurde Grundhaltung: wir können alle "Fehler" machen, wir gehen erstmal vom Positiven aus etc., Vorschläge und Bitten, persönliche Ebene

to do

T2: Wer spricht für die Haecksen, wer spricht wann nur für die Haecksen, wer spricht wann für sich selbst

Konfliktbeispiel T2-1: Entscheidung

Entscheidung wurde getroffen, Personen melden sich über die Mailingliste, dass sie sich nicht repräsentiert oder übergangen führen.

Lösungsideen:

Konfliktbeispiel T2-2: Disput

Disput auf Mailingliste

Lösungsideen:

Missverständnis (wg. schriftlicher Kommunikation) muss geklärt werden, ABER: es ist nicht sinnvoll über die Mailingliste Standpunkte zu diskutieren oder festzulegen --> siehe oben?

Konfliktbeispiel T2-3: Auslegung

unterschiedl. Auffassungen von Feminismus

generell:

to do

T3: NeuHaecksen

NeuHäecksen machen etwas anders, vielleicht einen Fehler? Wie reagieren die Haecksen? Wie sollen sie reagieren?

auftretende Konflikte:

mögliches Vorgehen:

Wie sollen andere reagieren?

--> Könnte in "How to Haecksen"

generell: Macht im Konflikt eine 30 min Pause (aktiv?) und redet dann noch mal drüber.

Lösungsideen:

to do

T4: Konflikte aufgrund unterschiedlicher Arbeitsauffassungen/ Persönlichkeiten

auftretende Konflikte:

mögliches Vorgehen pro Konflikt:

Benennung von Konflikten

Zusammenfassung to do

Finanzen

Die Haecksen haben ein Projektkonto bei Entropia e.V:, welcher gemeinnützig ist. Gelder für ein spezifisches Projekt von Entropia abzurufen hat bestimmte Bedingungen:

An Entropia mit dem Begriff "Projekt Haecksen" zu spenden erlaubt den Spenderinnen eine Spendenquittung für die Steuererklärung anzufordern.

Dokumentation

Haecksenwolke/Orga/Finanzen ist der Ort für alle Dokumente. Veränderungen in diesen Ordner sollten nur durch die inoffiziellen Schatzmeisterinnen der Haecksen gemacht werden.

Angekündigte Projekte sollen grob skizziert in die Datei finanz_status.md so dass wir immer eine grobe Abschützung in die Zukunft hinein haben. Buchungsbewegungen gehören an sich in den unter finanzen vorhandenen Ordner. Aus Vertraulichkeitsgründen lassen wir ddas allerdings momentan. Bei erhöhtem Projektaufkommen werden wir dort nachbessern müssen.

Und falls Belege bei uns gesammelt werden sollen, bitte diese in einen passenden Projektunterordner unter Belege einsortieren.

Wie frage ich eine Finanzierung an?

Komm im rocket chat für finanzen vorbei oder schicke eine Mail an schatzmeisterin aet haecksen.org

Je nach Projekt schlagen wir vielleicht eine kombinierte Förderung durch den CCC vor, die etwas mehr Vorlaufszeit braucht.

Wie dokumentieren wir akzeptierte Projekte?

Wir haben noch kein hohes Aufkommen an Projekten.

Angekündigte, bestätigte Projekte sollten im finanz_status.md eingetragen werden. Momentan müsste dieses Dokument als single source of truth ausreichen.

Geldquellen

Projekt mit Finanzierungsbedarf?

Bereits durchgeführte Projekte

Generelle draus abgeleitete Tipps