Leitfaden Konflikte

Viele sehen die Anfälligkeit der Haecksen in Bezug auf Konflikten durch

Wir haben uns deswegen auf den Weg begeben, um ein Konzept zu entwickeln, so dass persönliche Differenzen hoffentlich besprechbar und meist auflösbar sein können. Wunderbarerweise sind wir nicht die einzige Gruppe, die dieses Bedürfnis jemals verspürt haben.

Wir haben uns im folgenden Prozess mit dem Thema Konflikte beschäftigt (https://haecksen.pads.ccc.de/behandlung-von-konflikten ):

  1. Material sammeln: Konzepte anderer Gruppen sowie besonders wichtige zu beachtende Punkte für die Haecksen. Entwurf eines Haecksen-weiten Workshops.
  2. Haecksen-weite Telko mit Arbeit in Kleingruppen zum Thema: Welche Konflikte gibt es bei den Haecksen? Wie hätte der Konflikt akut gelöst werden können, wie hätte der Konflikt verhindert werden können, wie hätte der Konflikt besser ausgetragen werden können?
  3. Reinschreiben der Ergebnisse, Übertragung der Ergebnisse zu dem unten zu findenen Leitfaden.
  4. Feedback-Runde (DONE, Einarbeitung findet gerade statt)
  5. Finale Haecksen-weite Telko zur Vorstellung des Endergebnisses (TODO)

Leitfaden

Im Haecksen-weiten Workshop zur Erstellung des Leitfadens wurden die häufigsten Gründe für Konflikte gesammelt. Drei davon wurden in Kleingruppen bearbeitet und nachfolgend die Ergebnisse dokumentiert. Ein weiterer wurde als Teil der finalen Feedbackrunde hinzugefügt. Als deskriptiver Leitfaden ist dieses Dokument nicht als alles abdeckende, vollständiges Werk sondern als eine durch viele erstellte Sammlung an Beispielen und möglichen Lösungsansätzen gedacht. Ziel dieses Leitfandens ist es demzufolge Konflikte die auftreten zu dokumentieren und für die Zukunft eine Ideensammlung zu erstellen wie mit solchen Konflikten umgegangen werden könnte. Es sind also keine Regeln, sondern stellt eine Sammlung an Erfahrungen und Überlegungen dar was funktioniert hat und was nicht.

Außerdem wurden bei manchen Punkten Verbesserungen bei den Haecksen vorgeschlagen, die am Ende des Leitfadens als ToDo gekennzeichnet sind.

T1: Missverständnisse durch schriftliche Kommunikation

auftretende Probleme:

Lösungsideen:

Klärung/ Vereinbarungen

Ansprechperson


Beispiel zum neuen Ablauf

Irritation/ schwieriges Verhalten auf Mailingliste --> Hinweis auf Vereinbarungen/ Howtomailingliste --> Person handelt entsprechend: cool! --> Verhalten geht weiter: zweite Reaktion (falls Einschätzung, dass es nichts bringt/ nicht geht: "Konfliktpat:innen" ansprechen) am besten auf Metaebene: um was geht es, wie kann es weitergehen? aber Vorsicht vor "von oben herab" stattdessen persönliche Ebene --> Kanal wechseln: Einzelmail, Chat, Telefon, BBB-Konferenz --> Ergebnis ggf. auf Mailingliste zurückmelden, sonst kann Unstimmigkeitsgefühl bei Unbeteiligten zurückbleiben

generell: Paraphrasieren, was verstanden wurde Grundhaltung: wir können alle "Fehler" machen, wir gehen erstmal vom Positiven aus etc., Vorschläge und Bitten, persönliche Ebene

to do

T2: Wer spricht für die Haecksen, wer spricht wann nur für die Haecksen, wer spricht wann für sich selbst

Konfliktbeispiel T2-1: Entscheidung

Entscheidung wurde getroffen, Personen melden sich über die Mailingliste, dass sie sich nicht repräsentiert oder übergangen führen.

Lösungsideen:

Konfliktbeispiel T2-2: Disput

Disput auf Mailingliste

Lösungsideen:

Missverständnis (wg. schriftlicher Kommunikation) muss geklärt werden, ABER: es ist nicht sinnvoll über die Mailingliste Standpunkte zu diskutieren oder festzulegen --> siehe oben?

Konfliktbeispiel T2-3: Auslegung

unterschiedl. Auffassungen von Feminismus

generell:

to do

T3: NeuHaecksen

NeuHäecksen machen etwas anders, vielleicht einen Fehler? Wie reagieren die Haecksen? Wie sollen sie reagieren?

auftretende Konflikte:

mögliches Vorgehen:

Wie sollen andere reagieren?

--> Könnte in "How to Haecksen"

generell: Macht im Konflikt eine 30 min Pause (aktiv?) und redet dann noch mal drüber.

Lösungsideen:

to do

T4: Konflikte aufgrund unterschiedlicher Arbeitsauffassungen/ Persönlichkeiten

auftretende Konflikte:

mögliches Vorgehen pro Konflikt:

Benennung von Konflikten

Zusammenfassung to do


Revision #2
Created 8 March 2022 14:38:20 by merline
Updated 21 March 2022 16:01:40 by merline