Philhaecksen

Digitalisierung, Social Media und KI beeinflussen Gesellschaft, Arbeitsweisen, Interaktion zwischen Menschen, Meinungsbildung, Geschäftsbeziehungen, Bildungsformen, Chancen und Bedrohungen und eigentlich unser gesamtes Lebensumfeld. Bei Fragestellungen innerhalb des Post-und Transhumanismus wird in der Philosophie sogar die Frage 'Was ist die Position des Menschen in der Welt und seine Beziehung zur Umwelt?' neu diskutiert. Zudem ist diese Technologieentwicklung als auch die philosphische Diskussion dahinter historisch und auch heute noch sehr männlich geprägt.

Ziele

Unsere philosophische Gruppe möchte zumindest
1. Philosophische Themen im Zusammenhang mit Technologieentwicklung diskutiert
2. Gegenseitig sich hilft, wo gewünscht, philosophischen Grundwissen aufzubauen
3. Sensibilität für ethische Fragen stärken möchte (z.B. über Pocasts etc.)
4. Uns auf die Suche nach nicht männlichen Philosophinnen machen, deren Werke heute unterschätzt werden. (Beispiel: Hypatia von Alexandria)
5. Verfolgen der Diskussionen und Ergebnisse des deutschen Ethikrates und ggf. europäischer Institutionen


Als erste Ziele haben wir für uns formuliert: Wir möchten eine Gruppe sein, die
- sich regelmäßig trifft und Debattenkultur übt
- Feministische Philosophie fördert
- sichtbar wird durch Veröffentlichen, Poscasts o.ä.
- Halbwissen überwindet

Themen

Unter der Oberflächer vieler Fragen um sinnvollen und nützlichen Technologieeinsatz liegen oft grundlegende philosophische Fragen verborgen, wie der der Position des Menschen in der Welt. Diese Fragen wollen wir gemeinsam 'ausgraben' und diskutieren.

Themen

Mensch als Bremsklotz der Technologie


In manchen Dokumentarsendungen werden von (männliche) Techies Positionen vertreten, die den Menschen als Bremsklotz der Weiterentwicklung aussehen lassen und die Forderung impliziert, dass sich der Mensch der Technik anpassen müsse und nicht umgekehrt. Beispiel: Ist es gerechtfertigt zu fordern, dass für E-Autos künstlich Geräusche erzeugt werden, damit Verkehrsteilnehmer sie hören oder nicht? Welche Haltung und welces Menschenbild zeigt sich bei Befürwortern und Gegnern dieser Forderung? Welche philosophischen Fragen stehen dahinter. Welche anderen Beispiele gibt es?

Bibliothek

Katalog der verwendeten Quellen

Bibliothek

Basisliteratur

Übersichtswerk und gute Einführung in die Technoethik für Techies

Aktivitäten

Aktivitäten

Podcasts