Vergangenes

Haecksenaktivitäten

Übersicht Vergangenes

Versuch einer kleinen Chronik

Gründung

Die ersten 20 Jahre

Bitte ergänzen!

Das Aktivitätsloch

Sehr ungefähr 2008-2013 (?) waren die Haecksen sehr inaktiv.

2009

2010 (27C3)

2012

Neue Aktivitäten

Aufbau ab 2015 (32C3)

2015 und 32C3

2016 und 33C3

2017 und 34C3

Neuer Schwung ab 2018 (35C3)

2018 und 35C3

2019 und 36C3

2020


weiteres siehe auch Presse_und_Medien

 

2020

2020

2020

eigene Veranstaltungen 2020

Pandemie bedingt fanden 2020 keine Geekends satt.

Haecksen auf der RC3 2020

DiVoc 2020

 

Pläne

Was findet voraussichtlich statt? Was wollen wir da machen?

Ideen

Ein Geekend war geplant

Wünsche

Wir hätten gerne: (bitte ergänzen!)

2020

Buchclub DiVOC Push to Talk 2020

divoc-ptt Sept. 2020

(Unformatiert)

 

   We are feminists: Eine kurze Geschichte der Frauenrechte Rebecca Strickson.https://www.randomhouse.de/Buch/We-are-Feminists/Margarete-Stokowski/Prestel/e559153.rhd 
   Unsichtbare Frauen (Caroline Criado-Perez): https://www.randomhouse.de/Paperback/Unsichtbare-Frauen/Caroline-Criado-Perez/btb/e561586.rhd
   Cathy O'Neil: Weapons of Math Destruction: Einführung in Konsequenzen zur Abreit mit Algorithmen https://weaponsofmathdestructionbook.com/
   Karen Köhler Miroloi: Entwicklung einer jungen Frau in einer fiktiven 
   patriarchialen Gesellschaft https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/miroloi/978-3-446-26171-6/
   Shiri Eisner: Bi Notes for a Bisexual Revolution: Sexulisierung von Frauen aufgrund ihrer Bisexualität https://www.sealpress.com/titles/shiri-eisner/bi/9781580054744/
   Geek Girl Rising: Inside the Sisterhood Shaking Up Tech, Heather Cabot, Samantha Walravens.https://geekgirlrising.com/
   SUPPORT YOUR SISTERS NOT YOUR CISTERS Über Diskriminierung von trans*Weiblichkeiten https://www.edition-assemblage.de/buecher/support-your-sisters-not-your-cisters/ Die Musikerin „FaulenzA“ beschreibt aus ihren persönlichen Erfahrungen die Diskriminierung gegen trans*Frauen und gibt Anregungen für mehr Sensibilität und Support
   Felicia Ewert TRANS. FRAU. SEIN.Aspekte geschlechtlicher Marginalisierung https://www.edition-assemblage.de/buecher/trans-frau-sein/ Das Buch beschreibt bestehende Diskriminierungsmechanismen, die sich gegen transgeschlechtliche Menschen richten. 
   Reyhan Şahin aka Dr. Bitch Ray Yalla, Feminismus! https://www.klett-cotta.de/buch/Tropen-Sachbuch/Yalla_Feminismus!/106754
   Whipping Girl Julia Serano http://www.juliaserano.com/whippinggirl.html
   Deutschland Schwarz Weiss, Noah Sow https://www.noahsow.de/blog/deutschland-schwarz-weiss-2018/
   Alice Hasters Was weiße Menschen nicht über Rassismus wissen wollen https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/was-weisse-menschen-nicht-ueber-rassismus-hoeren-wollen/978-3-446-26425-0/
   Hello, white people! Hello, world! Baratunde Thurston interviewed Diana Arce, "Black Lives Matter"-Aktivisting die seit 16 Jahren in Berlin lebt https://open.spotify.com/episode/0Ya6AZzoxtfgZeALpSqu6a?si=F2omoxb9Q0Sz3Eavb4EK1g
   Semiya Simsek mit Peter Schwarz schmerzliche heimat https://www.rowohlt.de/fm/131/Simsek_Schmerzliche_Heimat.pdf
   Natasha A. Kelly Schwarzer Feminismus https://www.unrast-verlag.de/neuerscheinungen/schwarzer-feminismus-detail
   Anh Tran Mein Dresden - Heimat tut weh https://www.deutschlandfunk.de/mein-dresden-heimat-tut-weh.1775.de.html?dram:article_id=457508
2020

Buchclub rc3 2020

rc3 (Dez. 2020)

Literaturliste

https://haecksen.pads.ccc.de/rc3-fem-buchclub

 

 

SAŠA STANIŠIĆ & KATJA SPITZER HEY, HEY, HEY, TAXI!


The Girl Who Circumnavigated Fairyland in a Ship of Her Own Making - Catherynne M. Valente

   Herausgeber : Much-in-Little (7. Juni 2012)
   Sprache: : Englisch
    Catherynne M. Valente 


In der Männerrepublik: Wie Frauen die Politik eroberten

- Torsten Körner

   Herausgeber : Kiepenheuer & Witsch GmbH; 1. Edition (13. Februar 2020)
   Sprache: : Deutsch


Raus aus der Mental Load-Falle: Wie gerechte Arbeitsteilung in der Familie gelingt - Patricia Cammarata

Das Jungfernhäutchen gibt es nicht

- Maro

   Herausgeber : Maro; 2. Edition (1. Juni 2020)
   Sprache: : Deutsch
   Broschüre : 52 Seiten
   ISBN-10 : 3875126173


Bücher von Liv Strömquist (Fakten + Comic mit Humor, thematisch tendenziell Feminismus)

I'm every woman

   Herausgeber : avant-verlag GmbH (1. März 2019)
   Sprache: : Deutsch
   Taschenbuch : 112 Seiten
   ISBN-10 : 3964450014


Jochen König: Mama, Papa, Kind ?

The comrad from Milan

   Herausgeber : Verso; Illustrated Edition (1. Juli 2010)
   Sprache: : Englisch
   Gebundene Ausgabe : 384 Seiten
   ISBN-10 : 1844674207


Vermessene Zeit Ingrid Strobl

   Herausgeber : Edition Nautilus GmbH; 1., Originalveröffentlichung Edition (2. März 2020)
   Sprache: : Deutsch
   Broschiert : 192 Seiten
   ISBN-10 : 3960542283


Madame Secretary: A Memoir Madeline Albright

   Herausgeber : Harper Perennial; 2nd edition (22. Januar 2013)
   Sprache: : Englisch
   Taschenbuch : 592 Seiten
   ISBN-10 : 0062265466


Who Fears Death Nnedi Okorafor

   Herausgeber : Penguin LCC US (18. März 2014)
   Sprache: : Englisch
   Taschenbuch : 419 Seiten
   ISBN-10 : 9780756407285


The old drift Namwali Serpell

   Herausgeber : Hogarth; 1. Edition (21. März 2019)
   Sprache: : Englisch
   Taschenbuch : 576 Seiten
   ISBN-10 : 1781090505


Men to avoid in art and life Nicole Tersigni

   Herausgeber : Abrams & Chronicle Books; 1. Edition (11. August 2020)
   Sprache: : Englisch
   Gebundene Ausgabe : 96 Seiten
   ISBN-10 : 1797202839
   ISBN-13 : 978-1797202839Mi
   MissRhapsody

 


Wie unsere Mädchen selbstbewusste Frauen werden. Chimamanda Ngozi Achichie

   Herausgeber : FISCHER Taschenbuch; 5. Edition (8. März 2017)
   Sprache: : Deutsch
   Taschenbuch : 80 Seiten
   ISBN-10 : 3596299683
   ISBN-13 : 978-3596299683
   Originaltitel : Liebe Ijeawele


Autorin: Margaret Atwood

https://www.matthes-seitz-berlin.de/buch/annette-ein-heldinnenepos.html das ist auch sehr spannend und geht in Richtung Biografie


Fuer junge kinder ist "Good Night Stories for Rebel Girls" (2 volumen) von Elena Favilli und Francesca Cavallo ganz suess

Catherynne M. Valente - Fairyland Reihe

https://www.lovelybooks.de/autor/Monika-Raffelsberger--Raup-/Pekko-z%C3%A4hlt-auf-sich-2801236738-w/

2020

Corona-Befragung 2020

Corona-Befragung 2020 (publiziert in der Datenschleuder Ende 2020 und auf dem Blog der Haecksen) [1]

2020

Konflikte strategien

Diese Seite wird gebaut, um uns, den über 400 Haecksen, einfache Wege aus den typischen Problemen zu weisen.

Dafür veranstalten wir in 2020 einen mehrstufigen Prozess. Wir sind momentan in #Phase 3 - als nächstes steht der Reinschrieb des Workshops an.

Einleitung

Viele sehen die Anfälligkeit der Haecksen in Bezug auf Konflikten durch

Wir möchten uns deswegen auf den Weg begeben, um ein Konzept zu entwickeln, so dass persönliche Differenzen hoffentlich besprechbar und meist auflösbar sein können. Wunderbarerweise sind wir nicht die einzige Gruppe, die dieses Bedürfnis jemals verspürt haben.

Deswegen schlagen wir drei Phasen vor.

  1. Phase: Material sammeln: Konzepte anderer Gruppen sowie besonders wichtige zu beachtende Punkte für die Haecksen. DONE
  2. Phase: Material sichten, sortieren, kondensieren. Inhalte grob zusammenstellen und zur Diskussion stellen. Running
  3. Phase: Feedback-Runde
  4. Phase Reevaluation, Generierung des feineren Entwurfs (oder eben genau das, was wir dann haben - ob es drei Zeilen oder drei Seiten sind)
  5. Phase: Feedback-Runde
  6. Phase: Verabschiedung der Version in einem synchronen Meeting


Und dabei ist aufgefallen, dass wir einige sehr praktische Wochenenden demnächst haben:

  1. Phase bis Freitag vor Pfingsten DONE
  2. Phase bis Dienstag nach Pfingsten Running
  3. Phase bis Ende Juli eeh August
  4. Phase im August September
  5. Phase im September Oktober
  6. Phase im Oktober am Wochenende des eigentlich geplanten Haecksen Geekends.

Phase 1

1. Phase: Material sammeln: Konzepte anderer Gruppen sowie besonders wichtige zu beachtende Punkte für die Haecksen.

=> Einige Communities haben Codes of Conduct

=> Regeln wie "Streiten über Sachen ja; Personen angreifen nein"

=> Code of Conduct, Awareness-Team, Schlichterinnen/Mediatorinnen/Ansprechpartnerinnen

zB: Bevor sich Menschen vollständig miteinander verkrachen bzw die Haecksen diesen Konflikt als nicht lösbar zwischen zwei Haecksen anerkennen, müssen (?) sie in eine (faire) Mediation?? => Zwang zur Mediation ist sicherlich keine Lösung

eigene Auseinandersetzung mit dem Thema Konflikt und eigenem Konfliktverhalten, Entwicklung von eigener Konflikt- (und Feedback-) Kultur Veröffentlichung von Leitlinien/ Wünschen zum Umgang mit Konflikten, inklusive Unterstützungsmöglichkeiten mumble: wie stellen wir uns die Konfliktkultur und den Umgang mit aufkommenden Konflikten vor? (oder pad zur Sammlung)

mit Konfliktthema verzahnt, aber nicht (komplett) Teil davon: Wozu ist die Mailingliste da und wie soll die funktionieren? mehr Transparenz, wie "die Haecksen" funktionieren, Haecksen zum Einbringen motivieren

Phase 2

Vorschlag für Phase 2 (2. Phase: Material sichten, sortieren, kondensieren. Inhalte grob zusammenstellen und zur Diskussion stellen. -> Meta-Infos: https://haecksen.pads.ccc.de/behandlung-von-konflikten ):

Generelles Konzept: bbb call, Vorstellung was bisher geschah und was das Ziel ist, dann break out rooms a fünf Personen. Mappen von Stichwörtern in bis zu vier Runden. Festhalten der Ergebnisse zB im Wiki um (solange wir kein heiliges Konfliktlösungsmanifesto haben) als deskriptive Blaupause zur Konfliktlösung zur Konsultation zur Verfügung zu stehen.

  1. Welche Typen von Konflikten gibt es vermutlich bei den Haecksen (Congress, Mailingliste, rocket chat, Twitter, Geekend)?
  2. Wie könnte man den jeweiligen K akut lösen?
  3. Wie hätte man den Konflikt besser austragen können?
  4. Hätte man den jeweiligen K. verhindern können?

Struktur des Workshops

Überlegungen:

  1. Konflikte bei der Durchführung von Projekten (real, virtuell): Deadlines, Telkos, Zuverlässigkeit, Arbeitsverteilung, Missverständnisse, ...
  2. Konflikte bei der Diskussion technischer/ politischer Fragen: mangelendes Verstänis, Desinteresse, Abwehr, stolze Ignoranz, anekdotische "Beweis"führung ...
  3. Konflikte im virtuellen
  4. Konflikte im realen

Durchführung:

Mögliche Ergebnisse

Workshop Ergebnisse

https://haecksen.pads.ccc.de/konfliktkonzept-phase3-1

https://haecksen.pads.ccc.de/konfliktkonzept-phase3-2 (wurde nicht besprochen.

https://haecksen.pads.ccc.de/konfliktkonzept-phase3-3

https://haecksen.pads.ccc.de/konfliktkonzept-phase3-4

https://haecksen.pads.ccc.de/konfliktkonzept-phase3-5 (wurde nur indirekt besprochen)

Gruppe 1

Missverständnisse durch schriftliche Kommunikation

es werden Wörter verwendet, die diskriminieren/ verletzen, auch nach Hinweis keine Veränderiung

Konflikte bleiben im Raum hängen ohne dass es 'zuende' gebracht wird

Unterschied: Ist der Konflikt aufgetreten auf Grund von Schriftlichkeit oder ist die Schriftliche Kommunikation nur der Weg

Konflikte ziehen sich endlos und danach bitten Personen darum, von der Mailingliste genommen zu werden

Braucht es ein verständnis vorab, was es bedeutet, auf der Mailingliste zu stehen? Gibt es eine Erwartung an die Personen, die auf der Liste stehen? resp. im Chat zu sein

Willkommensmail regelmäßige Erinnerungsmail How to Haecksenliste

--> Sammlung wie wollen wir diese Liste nutzen? Abgrenzung Rocketchat Diskussion erwünscht? Wie Hinweise auf Widerspruch erwünscht/möglich? Wann antworte ich an Liste, wann an Absender:in? Begriffe? Grundhaltung? Code of Conduct (für Liste) wäre schön ;)

Austausch über wie miteinander umgehen auuf der Liste, ist schon Prävention Idee: Mail mit Pad rumschicken mit der Bitte aufzuschreiben, was die Beteiligten sich von der Liste wünschen, was und wie kommuniziert werden soll, wie kann Kritik geäußert werden wie kann auf Kritik reagiert werden, best practice-Beispiele

Was tun wir bei einem Konflikt? Ansprechpersonen/Moderation haben und die Person nimmt die Rolle explizit ein Konfliktpatinnen: niedrigschwelliger als Moderation, ansprechbar bei Konflikten (Mit Hinweisen zum weiteren Ansatz/meta-Ebene, wie es weiter gehen kann, um den Konflikt anzugehen)

Irritation/ schwieriges Verhalten auf Mailingliste --> Hinweis auf Vereinbarungen/ Howtomailingliste --> Person handelt entsprechend: cool! --> Verhalten geht weiter: zweite Reaktion (falls Einschätzung, dass es nichts bringt/ nicht geht: "Konfliktpat:innen" ansprechen) am besten auf Metaebene: um was geht es, wie kann es weitergehen? aber Vorsicht vor "von oben herab" stattdessen persönliche Ebene

Grundhaltung: wir können alle "Fehler" machen, wir gehen erstmal vom Positiven aus etc., Vorschläge und Bitten, persönliche Ebene

--> Kanal wechseln: Einzelmail, Chat, Telefon, BBB-Konferenz

--> Ergebnis ggf. auf Mailingliste zurückmelden, sonst kann Unstimmigkeitsgefühl bei Unbeteiligten zurückbleiben

generell: Paraphrasieren, was verstanden wurde

Gruppe 3

p3 wer spricht für was, wer spricht für die Haecksen, wer spricht wann nur für die Haecksen, wer spricht wann für sich selbst

Konkrete Konflikte:

   Entscheidung  wurde getroffen, Personen melden sich über die Mailingliste, dass sie  sich nicht repräsentiert oder übergangen führen. 
   WAS TUN? Auf die Kanäle, wo Entscheidungen getroffen werden, hinweisen.

 

   Disput auf Mailingliste
   Missverständnis (wg. schriftlicher Kommunikation) muss geklärt werden, ABER:
   es ist nicht sinnvoll über die Mailingliste Standpunkte zu diskutieren oder festzulegen
   In Konflikten weniger emotional kommunizieren (so wenig emotional wie möglich)

 

   unterschiedl. Auffassungen von Feminismus
   Wir sollten auch so ein Blatt Papier ausarbeiten, wo wir solche Dinge transparent aufschreiben, (wie und wo Dinge entschieden werden)

 

Allgemeine Lösungsmöglichkeiten

   sich absprechen ist total wichtig (min. 4-Augen-Prinzip)
   in Konflikten zuhören (eher allgemein)
   Die Mailingliste als Announce-Liste verstehen und kommunizieren, Diskussionen sollten im Rocket Chat und/oder über eine Telko stattfinden und werden ausgehend vom Rocketchat organisiert. Insbesondere für strittige oder langfristige Entscheidungen braucht es ein Haecksenfrühstück(?) oder eine angekündigte Telko
   Liste von Vertrauenshaecksen anlegen, die zu Dingen angesprochen werden können.

+

   Transparenz: auf der Startseite vom Rocket-Chat Strukturen transparenter machen -> um zu legitimieren und offenzulegen, wer welche Dinge tut und wo Entscheidungen gefällt werden

 

Gruppe 4

p4 NeuHäecksen machen etwas anders, vielleicht einen Fehler? Wie reagieren die Haecksen? Wie sollen sie reagieren?

   falscher rocket chat channel
   in dem moment unpassendes thema (meta vs konkret)
   in dem moment nicht passendes bedürfnis (eins, was die anderen haecksen gerade nicht leicht bedienen können)
   zu wenig eigeninitiative
   zu viel eigeninitiative?
   von sich auf andere mit der verfügbarkeit/ enthusiasmus schließen
   locker vs. Regeln
   stark situationsabhäniges commitmentlevel  welches als selbstverständlich vorausgesetzt wird (veranstaltung vs hackspace: exakte pünktlichkeit zur schicht vs. 2h später eintrudeln in den space)


Was passiert?

   es wird freundlich auf den falschen channel hingewiesen
   mehr oder weniger gelungene themenvermeidung
   abwehr des bedürfnis mehr oder weniger harsch
   eigeninitiative zu wenig: vorwürfe, enttäuschung
   zu viel: irritation (aber meist geht das gut)
   von sich auf andere: öffentliche vorwürfe, genervtheit, stress, druck 

 

Wie sollen sie reagieren?

   freundlich fragen nach beweggründen, dann erklären woran es gerade hakt
   es sollte mehrere menschen geben, die sich um sowas kümmern (alle die mind. ein halbes jahr dabei sind? dann ist deine meinung wahrscheinlich gut genug.)
   verfügbarkeiten klar kommunizieren - auch wenn es sich überraschend ändert und es sich doof anfühlt. besser so also gar nicht.
   Es muss erlaubt sein, zu sagen "das thema, .. passt ihr gerade nicht" versuch, das thema aktiv wann anders anzugehen. (Das ist aber schwer, ist ok, wenn das nicht gut geht)
   "Was erwartest du momentan eigentlich von mir?"
   Macht im Konflikt eine 30 min Pause (aktiv?) und redet dann noch mal drüber.


Kann man Dinge verhindern?

   intro, orientierung für neue Haecksen
   In die Welcome Mail: "Hier ist der Link zu den üblichen Missverständnissen bei uns und wie mensch darauf reagieren sollte"
   Fehler müssen erlaubt sein.
   Mailingliste ort für Informationsaustaushc. Es eignet sich nicht als Diskussionsort. Kombinierte Ansicht der Beiträge fehlt, Nuancen gehen verloren, 400 andere müssen mitlesen.
   Bei Projektstart wirklich fragen "wieviel Zeit habt ihr pro Woche? Wieviel Zeit braucht diese Aufgabe?" und das alle vier Wochen wiederholen. Das ist sehr, sehr wichtig! Anfangsenthusianismus kombiniert mit Vorweihnachtszeit führt zu großen Fehleinschätzungen. Besser regelmäßig drüber reden.
   Patensystem aufbauen. zB Patenchat - freiwillige Paten und neue Haecksen haben einen rockt chat channel. Wer nicht mehr Pate sein will, verlässt den channel.

Phase 3

Zusammenfassung des Workshops (Reinschrieb)

Nächste Schritte: Reinschrieb der obigen Ergebnisse ca. Ende Juli in einer entspannten bbb Session. Danach Umsetzen der Vorschläge nebes Feedback Session bis Anfang September / MRMCD divoc.

Vermutlich sinnvolle Vorgehensweise:

Phase 4

Erster Entwurf des Leitfadens: https://wiki.haecksen.org/index.php/Leitfaden_Konflikte

Phase 5

Feedbackphase läuft bis Mitte Januar. Feedback bitte hier rein: https://haecksen.pads.ccc.de/feedback-konflikte-leitfaden

 

Phase 6

2019

2019

Übersicht 2019

eigene Veranstaltungen 2019

Camp 2019

36C3 - Haecksen auf dem Congress

Andere CCC-Veranstaltungen

Veranstaltungen der lokalen Gruppen

Regelmäßige Treffen

Unregelmäßiges

2019

Planung 2019

Beachten

siehe Rueckmeldung 2018

 

 

Planung

Mögliche Orte

Wo? Wann? Mit wem?

Basics Vorschlag Status
Wo wird die Veranstaltung stattfinden?    
Wann wird die Veranstaltung stattfinden?    

 

Wer macht was? Vorschlag Status
Wer macht Orga-Team?    
Wer kümmert sich um Netz & Internet?    

 

Fragestellungen im Vorfeld

Frage Vorschlag Status
Welche Themen?    
Wer ist Programmteam?    
Wo gibt es Essensmöglichkeiten?    

Aufgaben, Chronologisch

12 Wochen vor X

Kommunikation Kommentar Status
Termin-freihalten-Mail schreiben    

 

10 Wochen vor X

Orga Kommentar Status
Anmeldungen einsammeln    
Erste zahlen an Jugendherberge geben    

 

 

4 Wochen vor X

Orga Kommentar Status
Programm abstecken    
Technik am Ort vorhanden?    

 

3 Wochen vor X

Kommunikation Kommentar Status
Reminder an ML schicken    
will noch wer mit?    

 

1 Woche vor X

Orga Kommentar Status
Info-Übersicht rumschicken    
Essen festzurren    
2019

Buchclub 36c3 und 2019

36c3 und 2019

Buchclub

Bücher

Titel Autor*in Inhalt Links ISBN
We are Feminists! Margarete Stokowski Eine kurze Geschichte der Frauenrechte Deutsch
Englisch (erscheint März 2020)
Deutsch:
978-3-7913-8597-6
Englisch:
978-1-982142-35-3
Kleine Geschichte des Feminismus Antje Schrupp xyz Deutsch Deutsch
978-3-89771-314-7
Unerschrocken Pénélope Bagieu Fünfzehn Porträts außergewöhnlicher Frauen Deutsch
Französisch Teil 1
Französisch Teil 2
Deutsch:
978-3-95640-129-9
Französisch Teil 1:
9782070601387
Französisch Teil 2:
9782075079846
The Periodic Table of Feminism Marisa Bate xyz Englisch Englisch:
978-1-78503-778-8
Die gleißende Welt Siri Hustvedt Originaltitel: The Blazing World Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-499-26837-3
Englisch:
978-1-4447-7966-0
Wild Embers
Poems of Rebellion, Fire and Beauty
Nikita Gill gute Märchen vs. Prinzessin Englisch Englisch:
978-1-4091-7392-2
Das weibliche Prinzip Meg Wolitzer OT: The Female Persuation Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-8321-6501-7
Englisch:
978-0-399-57323-1
Die Mutterliebe Élisabeth Badinter xyz Deutsch
Französisch
Deutsch:
978-3423102407
Französisch:
978-2-253-02944-1
Die Frauen von Troja: Trilogie
Tochter des Sturms
Emily Hauser OT: For the Most Beautiful Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-442-48502-4
Englisch:
978-0-85752-314-3
Tochter des Meeres Emily Hauser OT: For the Winner Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-442-48503-1
Englisch:
978-1-78416-067-8
Tochter des Himmels Emily Hauser OT: For The Immortal Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-442-48504-8
Englisch:
978-1-78416-068-5
Ara the Star Engineer Komal Singh Kinderbuch Englisch Englisch:
978-1-989025-05-5
Die rote Zora und ihre Bande Kurt Held xyz Deutsch Deutsch:
978-3-7335-0091-7
Schwester Fidelma Peter Tremayne Buchreihe, bisher 28 Teile Deutsch Teil 1
Englisch Teil 1
Deutsch:
978-3-7466-1916-3
Englisch Teil 1:
978-0-451-19299-8
Auch Mütter dürfen 'Nein' sagen Gertraud Finger xyz Deutsch Deutsch:
9783608944839
Die Päpstin Donna W. Cross xyz Deutsch
Englisch
Film (2009)
Musical
Deutsch:
978-3-7466-1400-7
Englisch:
978-0-307-45236-8
Gespräche mit meiner Katze Eduardo Jáuregui xyz Deutsch
Spanisch
Deutsch:
978-3-499-27262-2
Spanisch:
9788415420545
Technically Wrong Sara Wachter-Boettcher sexistisches Design Englisch Englisch
978-0-393-35604-5

 

Filme

 

Podcasts

 

 

Haecksen für NichtHaecksen

Titel Autor*in Inhalt Links ISBN
Better Allies
Twitter @betterallies
Karen Catlin Everyday Actions to Create Inclusive, Engaging Workplaces Englisch Englisch
978-1-73272-330-6

Workshop "kritische Männlichkeit"

Bücher

Titel Autor*in Inhalt Links ISBN
All About Love: New Visions bell hooks xyz Englisch Englisch:
978-0-06-095947-0
The Will to Change
Men, Masculinity, and Love
bell hooks xyz Englisch Englisch:
978-0743456081
Man Up
Surviving Modern Masculinity
Jack Urwin xyz Englisch Englisch:
978-1-78578-175-9
Masculinities Raewyn W. Connell xyz Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-531-19972-6
Englisch:
978-0-7456-3426-5
For the Love of Men: A New Vision for Mindful Masculinity Liz Plank xyz Englisch Englisch:
978-1-250-19624-8
2019

Buchclub CCCamp 2019

CCCamp 19

Disclaimer: this list is not yet checked and cleaned but a *brain dump*)

Bücher

Titel Autor*in Inhalt Links ISBN
Good Night Stories for Rebel Girls Elena Favilli, Francesca Cavallo xyz Deutsch Teil 1
Deutsch Teil 2
Englisch Teil 1
Englisch Teil 2
Deutsch Teil 1:
978-3-446-25690-3
Deutsch Teil 2:
978-3-446-26106-8
Englisch Teil 1:
978-0-14-198600-5
Englisch Teil 2:
978-0-9978958-2-7
Women in Science
50 Fearless Pioneers Who Changed the World
Rachel Ignotofsky xyz Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-86882-939-6
Englisch:
978-1-60774-976-9
I love Dick Chris Kraus about growing the relationship away from heteronormativity Deutsch
Englisch
Deutsch
978-3-95757-364-3
Englisch
978-1-78125-648-0
Sword Princess Amalthea Natalia Batista xyz Deutsch Teil 1
Deutsch Teil 2
Englisch Teil 1
Englisch Teil 2
Deutsch Teil 1:
978-3-945943-29-8
Deutsch Teil 2 :
978-3-945943-37-3
Englisch Teil 1:
978-1-4278-5917-4
Englisch Teil 2 :
978-1-4278-5921-1
ung der Welt Liv Strömquist xyz Deutsch
Englisch
Schwedisch
Deutsch:
978-3-945034-89-7
Schwedisch:
978-9-170375-23-1
Der Ursprung der Liebe Liv Strömquist xyz Deutsch
Schwedisch
Deutsch:
978-3-945034-89-7
Schwedisch:
978-9-170375-23-1
I'm every woman Liv Strömquist xyz Deutsch
Schwedisch
Deutsch:
978-3-96445-001-2
Schwedisch:
9789177750413
Ich fühl's nicht Liv Strömquist erscheint 01.03.2020 Deutsch
Schwedisch
Deutsch:
978-3-96445-028-9
Schwedisch:
9789177750918
Digital Dead End:
Fighting for Social Justice in the Information Age
Virginia Eubanks How she joins a feminist movement in the USA Englisch Englisch:
978-0-262-51813-0
Ronja Räubertochter Astrid Lindgren xyz Deutsch
Schwedisch
Deutsch:
978-3-7891-2940-7
Schwedisch:
9789129691771
Invisible Women
Exposing Data Bias in a World Designed for Men
Caroline Criado Perez xyz Deutsch (erscheint Feb. 2020)
Englisch
Deutsch:
978-3-442-71887-0
Englisch:
978-1-78474-292-8
Unlocking the Clubhouse:
Women in Computing
Jane Margolis, Allan Fisher xyz Englisch Englisch
978-0-262-63269-0
King Kong Theory Virginie Despentes xyz Deutsch
Englisch
Französisch
Deutsch:
978-3-462-05239-8
Englisch:
9781558616578
Französisch:
978-2253122111
Schwarzer Feminismus Natasha A. Kelly(Hg.) Grundlagentexte Deutsch Deutsch:
978-3-89771-317-8
Weapons of Math Destruction
How Big Data Increases Inequality and Threatens Democracy
Cathy O'Neil Die promovierte Mathematikerin Cathy O'Neil beschreibt die Zusammenhänge zwischen den teilweise gut gemeinten, aber leider nicht ganz zuende gedachten Algorithmen, die unseren Alltag beeinflußen und die für maßgebliche Konsequenzen sorgen. Der Text ist sehr sachlich formuliert und enthält zahlreiche Quellen zum

weiteren nachschlagen. Aufgrund der zahlreichen Beispiele, die das Thema allerdings sehr greifbar und verständlich machen, eignet es sich leider nicht für die schnelle Lektüre. Das Buch wurde in unterschiedlichen Sprachen übersetzt; unter anderem auf Deutsch (Angriff der Algorithmen: Wie sie Wahlen manipulieren, Berufschancen zerstören und unsere Gesundheit gefährden), Französisch und Spanisch. Für Heacksen empfohlen, da erstens von einer Frau geschrieben und zweitens der Ton der lesenden Person keine Kompetenz abspricht, sondern auf Augenhöhe und respektvoll begegnet.

Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-446-25668-2
Englisch:
978-0-14-198541-1
Ada Lovelace
Die Pionierin der Computertechnik und ihre Nachfolgerinnen
Sybille Krämer (Hg.) Begleitend zur Ausstellung "Am Anfang war Ada - Frauen in der Computergeschichte" im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn vom 2. September 2015 bis zum 10. Juli 2016 Deutsch Deutsch:
978-3-7705-5986-2
Athena Rising:
How and Why Men Should Mentor Women
W. Brad Johnson, David G. Smith xyz Englisch

Englisch:
978-1-63369-945-8

Toki Pona
The Language of Good
Sonja Lang xyz Englisch Englisch:
9780978292300
Trilogie: Die große Stille
Zerrissene Erde (Bd. 1)
N. K. Jemisin Originaltitel: The Fifth Season. The Broken Earth, Book 1 Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-426-52178-6
Englisch:
978-0-356-50819-1
Brennender Fels (Bd. 2) N. K. Jemisin OT: The Obelisk Gate Deutsch (erscheint Feb. 2020)
Englisch
Deutsch:
978-3-426-52516-6
Englisch:
978-0-356-50836-8
Steinerner Himmel (Bd. 3) N. K. Jemisin OT: The Stone Sky Deutsch (erscheint Juni 2020)
Englisch
Deutsch:
978-3-426-52517-3
Englisch:
978-0-356-50868-9
Too Like the Lightning Ada Palmer Terra Ignota Band 1 Englisch Englisch:
978-0-7653-7800-2
Der geheime Schlüssel zum Universum Lucy & Stephen Hawking xyz Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-570-21953-9
Englisch
978-0-606-37375-3
Der IT Security Manager Heinrich Kersten, Gerhard Klett Aktuelles Praxiswissen für IT Security Manager und IT-Sicherheitsbeauftragte in Unternehmen und Behörden Deutsch Deutsch:
978-3-658-09973-2
IT-Projektmanagement kompakt Pascal Mangold xyz Deutsch Deutsch:
978-3-8274-1937-8
Aufstand aus der Küche Silvia Federici Reproduktionsarbeit im globalen Kapitalismus und die unvollendete feministische Revolution
Aus der Reihe Kitchen Politics
Deutsch
Englisches PDF
Deutsch:
978-3-942885-32-4
Englisch:
9780950270296
Gender in Games Nina Kiel xyz Deutsch Deutsch:
9783830077503
Lillith's Brood Octavia E. Butler Sammelband der Trilogie Xenogenesis, einzelne Bände auch auf Deutsch erhältlich (nur als eBook, physisch nur noch gebraucht)

In dieser Trilogie geht es darum, dass die Menschheit gerade die Welt zerstört (hat) und genau in diesem Moment Aliens an der Erde vorbei kommen. Die einzelnen Bände der Trilogie heissen: (1987) Dämmerung / Dawn // (1988) Rituale / Adulthood Rites // (1989) Imago / Imago // Im großen und ganzen ist die Trilogie sehr gesellschaftskritisch. Diese Rasse der Aliens heiss Ooankali und besitzt 3 Geschlechter. Im Laufe der Geschichte werden Familien aus 3 Aliens und 2 Menschen. Jedes Kind hat also 5 Elter. Kinder bleiben bis zur Pubertät "eka" ein Wort, dass aus dem sanskrit kommend one / eins heisst und bedeutet, das Kinder bis dahin geschlechtslos sind und während der Pubertät sich das Geschlecht erst ausbildet. Das Buch selber benötigt viele Contentwarnings. Die Autorin war Afroamerikanerin und Science-Fiction Autorin.

Deutsch Teil 1, eBook
Deutsch Teil 2, eBook
Deutsch Teil 3 eBook
Englisch Sammelband
Alles EAN:
Deutsch Teil 1:
9783641175290
Deutsch Teil 2:
9783641175276
Deutsch Teil 3:
9783641175283
Englisch:
978-0-446-67610-6
Wunder, Beweise und Tatsachen
Zur Geschichte der Rationalität
Lorraine Daston, Katharine Park xyz Deutsch
Englisch
Deutsch:
9783596147632
Englisch:
978-0-942299-91-5
Down Girl
Die Logik der Misogynie
Kate Manne Taschenbuch erscheint Juli 2020 Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-518-58732-4
Englisch:
978-0-19-093320-3
Programmed Inequality Marie L. Hicks How Britain Discarded Women Technologists and Lost Its Edge in Computing Englisch
Libgen
Englisch:
978-0-262-53518-2
Lysistrate Aristophanes Den Frauen reicht’s. Sie haben genug vom Krieg und wollen, dass ihre Stadt Athen endlich Frieden schließt, auch wenn dieses Ziel sich bei den kriegstollen Männern nur mit dem letzten Druckmittel erreichen lässt: No more sex! Deutsch Deutsch:
978-3-15-018664-0
Ich bin von hier. Hört auf zu fragen! Ferda Ataman xyz Deutsch Deutsch:
978-3-10-397460-7
Geek Girl Rising Heather Cabot Inside the Sisterhood Shaking Up Tech
Geek Girl Rising invites women everywhere to join the digital revolution and create the future!
Englisch Englisch:
978-1-250-18200-5
Alte weiße Männer Sophie Passmann xyz Deutsch Deutsch:
978-3-462-05246-6

 

automatically devaluaing the controbution of women when they publish with a man

Bücher aus Uni-Seminaren

Titel Autor*in Inhalt Links ISBN
Vulva Mithu Sanyal xyz Deutsch Deutsch:
978-3-8031-2769-3
Vergewaltigung Mithu Sanyal xyz Deutsch Deutsch:
978-3-96054-023-6
Living Dolls Natasha Walter Warum junge Frauen heute lieber schön als schlau sein wollen [ Deutsch ]
Englisch
Deutsch:
978-3-596-18996-0
Englisch:
978-1-84408-709-9
Fleischmarkt Laurie Penny Weibliche Körper im Kapitalismus Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-89401-755-2
Englisch:
978-1-84694-521-2
Unsagbare Dinge Laurie Penny Sex, Lügen und Revolution Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-89401-817-7
Englisch:
978-1-4088-5769-4
Bitch Doktrin Laurie Penny Gender, Macht und Sehnsucht Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-96054-056-4
Englisch:
978-1-4088-8158-3
Das Ende der Männer und der Aufstieg der Frauen Hanna Rosin xyz Deutsch
Englisch
Deutsch:
978-3-492-31655-2
Englisch:
978-1-59463-183-2
Caliban und die Hexe Silvia Federici Frauen. der Körper und die ursprüngliche Akkumulation Deutsch
Libgen
Englisch
Deutsch:
978-3-85476-670-4
Englisch:
978-1-57027-059-8
Babbages Rechen-Automate: Ausgewählte Schriften Bernhard J. Dotzler (Hg.) xyz Deutsch
Libgen
Deutsch:
9783211826409

 

Podcasts

 

 

Weitere Buchempfehlungen

Titel Autor*in Inhalt Links ISBN
Die schönen Kriegerinnen - Technofeministische Praxis im 21. Jahrhundert Cornelia Sollfrank (Hg.) "sieben aktuelle technofeministische Positionen aus Kunst und Aktivismus." Deutsch 978-3-903046-16-0
2019

Stuttgart201903

Haecksen Stuttgart: CCC Girlsday in der Stadtbibliothek

Datum:          Donnerstag, 14. März 2019
Zeit:           19:00 Einlass, 19:30 Vortragsbeginn

Thema:          "Der CCC Girls Day - die Stuttgarter Haecksen stellen
                sich vor"
Referentinnen:  Diverse
Ort:            Stadtbibliothek am Mailänder Platz 
                Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
                Max Bense Forum, UG
                N48° 47' 25.249" E9° 10' 56.96"

Veranstalter:   Chaos Computer Club Stuttgart (http://www.cccs.de/)
Kooperation:    Dank an die Stadtbibliothek Stuttgart für die Räumlichkeiten!

Eintritt:       Frei. Um Spenden wird gebeten.

Kurzbeschreibung:

"Frauen in MINT-Berufen sind immer noch in der Minderzahl. Eine
Physikerin als Kanzlerin ist zwar ein Vorbild, aber das ist zu wenig.
Die "Haecksen" sind die Frauengruppe des Chaos Computer Clubs und
überregional organisiert. In Stuttgart haben sich nun einige Haecksen
zusammengefunden, die über ihre Berufe und wie sie "in die Technik"
gekommen sind, berichten werden.

Die Kurzvorträge richten sich an Mädchen und junge Frauen, die einen
MINT-Beruf ergreifen wollen oder generell auf der Suche nach der
passenden Ausbildung/Studium sind, aber auch an interessierte Eltern und
Lehrer.

Wir möchten zeigen, daß es mit ganz unterschiedlichen Biographien
möglich ist, einen technischen Beruf erfolgreich auszuüben, ob im ersten
oder zweiten Bildungsweg."

2018

2018

Übersicht 2018

35C3 - Haecksen auf dem Congress

Haecksen-Fahrplan 35C3 (alle Veranstaltungen)

 

Veranstaltungen 2018

2018

Jahresplanung 2018

(fettgedruckter Name: hat den Hut auf, ist Ansprechsperson; normalgedruckte Namen: machen mit)

Kongress-Planung und Brainstorming

Haecksen-Talk

Agnes, Leena, Mimi

Assembly-Konzept

Wiebke, Leena, Martje

siehe auch Assembly Dreams

Stand Mitte November:

Workshops, Vorträge & Hardware-Hacking

Leena

Congress-Hack ausdenken

Leena, Piko, Mimi

Ideen:

Ist am Rollen. Erfas/Assemblies werden angeschrieben;

Happy Hour

noch kein Hut

Haecksen-Frühstück

Agnes

sonstige Punkte und Verantwortlichkeiten

Group-Identity

Haecksen-Merch

Mimi, Shantalya

Conference-Scouts

Zitro, Shantalya

Kurz-, Mittel- und Langfristige Ziele ermitteln

Anna, Rena, Anges, Leena

Haecksen-Ziele

Bits und Bäume

u.a. Zitro

Planung nächstes Geekend

noch kein Hut, Lena, Agnes, Mimi, Shantalya Planung_2019

Toolkit für Rekurrente Schieflagen

Wiebke, Lena

Group-Identity

Martje, Leena, Mimi

Weiterentwicklung des Formats Haecksen & Friends

Anna, Agnes, Zitro

Haecksen and Friends

2018

Haecksen-Geekend 2018

Protokoll

Uns fehlen noch ein paar Bilder von den Moderationszetteln.

Diskussion Haecksenidentität – SAMSTAG MORGEN

Hier fehlt noch ein Bild von den Moderationszetteln

ERGEBNISSE

  1. Gruppe aus Hackerinnen, die sich als Frauen* identifizieren. Dies schließt auch nicht-binäre Personen, die sich als Frau* identifizieren, ein.
  2. Wir planen auch Events, die offen sind für Externe. (Happy Hour auch für “Allies”, Workshops)

Diskussion

Wir haben uns darüber unterhalten, wer wir sind und wie wir uns auf Basis des Geschlechts (was auch immer das ist) abgrenzen. Wir haben darüber geredet, wie Cis-Frauchen, Trans-Frauen, Inter, Nonbinaries und auch Trans-Männer Erfahrungen als Gender-Minorität haben und von feministischen Themen betroffen sind. Menschen mit Erfahrung als Frau) Wir können jetzt nicht klaren Regeln festlegen – unsere Regeln sind softe Regeln; wir machen Fallentscheidungen. Das, was hier beschlossen wurde, ist nicht in Stein gemeißelt.

No-Brainer

Transfrauen = Frauen

Trolle

Trolle gibt es immer. Egal, wie gemäßigt wir auftreten, es wird immer Trolle geben. Egal, wie offen wir auftreten, es wird immer Leute geben, die sich über unsere Exklusivität beschweren. Das hat nichts mit der tatsächlichen Angemessenheit zu tun und ist oft genug einfach ein antiemanzipatorischer Reflex.

Andere marginalisierte Gruppen

Wir müssen uns zusammenschließen. Solidarität unter den Minderheiten kann allen helfen. Andererseits: Wir sind nicht für alle marginalisierte Gruppen verantwortlich. Es gibt die Queer-Feminist-Geeks. (Gibt es eine nicht-weiße CCC-Untergruppe? People-of-Colour-Hackerspace)

F.U.C.K.

Wir würden uns mehr Zusammenarbeit mit und mehr Resonanz von den F.U.C.K.-Menschen wünschen und sind uns nicht sicher, wie wir das anfangen können.

Alte Fehler

Es gibt Dinge, die längst ausdiskutiert wurden, die aber trotzdem immer wieder bestritten werden, oder Probleme, die längst gelöst sind, die sich aber trotzdem immer wieder stellen. Es kam die Idee einer “Toolbox” auf, also einer Sammlung von Lösungen und Argumenten für diese Fälle.

Congress- und Zukunftsplanung – Sonntag Mittag

Hier fehlt noch ein Bild von dem Gehirnstürmen.

Scouts: Leute auf verschiedenen Veranstaltungen suchen: Bits und Bäume Nächstes Geekend: Ja. Siehe Wiki-Seite.

Congress:

Verantwortliche wurden zugewiesen. Siehe Jahresplanung_2018

Lightning Talks – Samstag Vormittag

Workshops

 

Lightning-Talks Links und Notizen

What would Josh do?

Workshop zum Calliope mini

Microcontroller/ Programmieren lernen für Kinder: https://calliope.cc/en

Workshop command line for beginners

Notizen dazu gibt es im HackMD

Workhop Elastic Search

Workshop Feinstaubsensor basteln

Rückmeldung

Rueckmeldung 2018

Planung 2019

sonstige Empfehlungen

Film: https://de.wikipedia.org/wiki/Sternstunde_ihres_Lebens

2018

Geekend Rueckmeldung 2018

Rückmeldung zum Geekend 2018 in Kassel

Gut gefallen hat mir ...

Besser machen könnte mann ... und zwar...

2018

2018 - Haecksen-Ziele

Während des Haecksen-Geekends in Kassel haben wir aus Zeitgründen leider nur recht kurz und/oder im Rahmen von anderen Diskussionen über die kurz-, mittel- und langfristigen Ziele der Haecksen sprechen können. Allgemeiner Tenor war, dass dies sehr schade ist, und wir haben uns für den Congress vorgenommen, ausführlichere Gespräche zu diesem wichtigen Thema zu führen.

Diese Seite soll dazu dienen, diese Diskussion vorzubereiten und (Sichten auf) den aktuellen Diskussionsstand festzuhalten.

Congress-Ziele

TODOs

Mentoring

TODOs

 

Networking

TODOs

=> mapc bereitet ein Workshopkonzept vor

=> Mail!

 

Gemeinsam Spaß haben

2018

2018 - Logo

Hinweise

Bitte achtet darauf, dass das Farbschema, falls ihr eins verwendet, barrierefrei ist (das also auch Menschen mit Farbschwächen trotzdem alles erkennen können). Tools zur Überprüfung gibt es im Internet (wer will, kann hier gern welche verlinken).

Das ganz alte Logo gibt es noch auf einem Button bei Digitalcourage: https://shop.digitalcourage.de/kategorie/buttonspins/button-haecksen.html


Meinungen finden sich auf der Discussion-Seite.

Einreichungen

[defekter Link]
Inspiration und Mediawiki-Syntax-Beispiel

 

Kriterien

Röcke, Haushaltsgegenstände

Tips

Ideen

Etwas, das mit Weiblichkeit verknüpft ist, ohne doofe Stereotype aufzurufen oder mit Unterdrückung konnotiert zu sein.

Vorschläge

Hexe

starke Frauenfigur, die wir durchaus subversiv ins Logo fließen lassen könnten.

SHE

Idee geht von der Gestaltung eines Buttons, einer Folie und einer HP aus.

Wir hatten noch in Berlin einmal das Event einfach "she" genannt. Das ist eine interessante Idee. she - ist nun mal das englische Pronomen, was wir für uns verwenden und neben IT der Kernfokus der Haecksen. Damit bleiben wir weg von irgendwelchen Stereotypen und "she" passt auch auf einen Button. In größer könnte man dann auch ein She - by Haecksen als Wortmarke in die Folienecke setzen.

zB Women Who Code etc. haben keine Grafiken, sondern nur Schrift als Teil ihrer visuellen Identität.

Ungeordnet

Worst Case

Wenn wir uns vor Ende November nicht einig werden, kommt auf die Haecksenschreine ein kleines "HAECKSEN" in einer neutralen Schriftart.

2018

Assembly Dreams

Lage

wichtig:


Mögliche Bereiche:

Planung

Grafik

Assembly

Platz für ca 20 Leute Zelt oder Holzverschlag:

Feuerbereich

Haecksen Feuer

 

Equipment

 

Geekfem-Konzept

Assembly-Deko-Konzept. Es ist romantisch-kubistisch. Wir haben auf der Assemblyfläche (13m*13m) vier Dinge:

Der Dom

Sofas und wenige Workshoptische (mit Stühlen).

Der Schrein-Infostand

zwei Tische, darauf leuchtende Tetraeder mit Erklärtexten zum Haecksenhack. Hier fehlt uns noch eine Idee für eine Tischdecke/etwas ähnliches, damit aus den Tischen eine Präsentationsfläche wird.

Das kubistische Lagerfeuer mit kubistischem Haecksenkessel

kubistisch. Eine Fläche von ca. 7m*7m wird mit Teppichen und Kissen ausgelegt. In der Mitte findet sich ein LED-Lagerfeuer: https://www.wikihow.com/Make-a-Fake-Fire Darüber steht ein Dreibein mit LED-Streifen, an dem ein tetraedrischer (Spitze nach unten) Haecksenkessel mit Terminal hängt. Die Seite des Tetraeders ohne Bildschirm werden von innen bunt beleuchtet.

Wir haben auf Trockeneis verzichtet.

Der AEP

Am Anger Exchange Point, auf den ein Schild in zwei Meter Höhe hinweist, ist eine kleine Wahlkabine, wo man auf Vordrucken seine Wut (und optional seine Kontaktdaten) aufschreiben und in einen Schlitz werfen kann. Auf der anderen Seite kann man durch eine Öffnung einen anderen Zettel mit dem Ärger einer anderen Person ziehen und mit ihr ins Gespräch kommen.

Der Zaun

Als Begrenzung der No-Shoe-Zone auf den Teppichen gibt es sehr kreative Lichtmarkierungen. Moar LEDs!

2018

Worshops auf dem 35C3 - Beiträge, Ideen und Wünsche

Ideensammlung

 

Wünsche

Welche Wünsche für Workshops gibt es? Zu welchen Themen würdet ihr gerne einen Workshop besuchen?

 

Angebote

Wer hat einen (oder mehrere :-)) Workshops im Angebot?

 

Räume

2018

35C3

Der 35C3 findet vom 27.–30.12.2018 in Leipzig statt.

Die Planung der verschiedenen Haecksen-Beiträge zum Kongress findet sich unter Jahresplanung_2018#Kongress-Planung_und_Brainstorming

2018

Haecksen-Fahrplan 35C3

Our events are open to everyone if not labeled otherwise. Our bigger events are marked in yellow.

Veranstaltung Uhrzeit Raum
Intro to git & github

How to get started with git. Bring your own laptop.

Do 27.12. 13:00 Haecksen-Assembly Dome
Chaos Communication Choir (Piko)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:CCCChoir

Do 27.12. 15:30 - 16:15 M1
(Cyber-)Stalking: Wie kann Betroffenen geholfen werden? Security-Techies wanted ;) (Leena)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:WieHelfenGegenCyberStalking

Do 27.12, 19-20Uhr S 14-15
Haecksen-Happy hour

https://fahrplan.chaos-west.de/35c3chaoswest/talk/JGDLDW/

27.12 18-20 Uhr Chaos West
Day 2    
Lightning-Talks about feminism, the Haecksen and a call to action

https://c3lt.de/35c3/schedule/

28.12. 13:10 - 13:25 Uhr Borg
Haecksen-Frühstück Das traditionelle Haecksen Frühstück (women only [cis, trans, inter])

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:HaecksenBreakfast

28.12. 11-14 Uhr LecRo 11
Feminismus-Panel

https://fahrplan.chaos-west.de/35c3chaoswest/talk/CHEGRS/

2018-12-28, 14:00–14:50 Chaos West Stage
polyamoraours rex

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:Polyamory

Fr 28.12 14:00-15:00 Raum 11f
Admin-Gettogether - (Princess)

gemeinsames Admin-Gettogether / Bugfixing Website und Wiki / Server-Audit; richtet sich vor allem an das bestehende Haecksen-Adminen-Team, aber auch an Leute, die uns im Team unterstützen wollen, und auch an solche, die mal Webserver-Administration am offenen Herzen lernen wollen (bzw. wahrscheinlich an Virtualisierungen unserer Systeme). 90-120 Min.

Fr 28.12. 15 Uhr Haecksen-Assembly Dome
Chaos Communication Choir (Piko)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:CCCChoir

Fr 28.12 15:30 - 17:00 M3
Ask me anything: Haecksen beantworten Fragen und geben Tipps für die Orientierung im MINT Life (für Schülerinnen / Junghaecksentag) Fr 28.12. 16.30 Uhr Haecksen-Assembly Dome
Governance und polit. Philosophie von Cryptocurrencies für absolute Anfänger*innen (Nina P.) ca. 20 Minuten Input Fr 28.12. 17 Uhr Haecksen-Assembly Dome
Computer Forensik für Anfängerinnen (Anna)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:ComputerForensikfuerAnfaengerinnen

Fr 28.12 17-18Uhr S13
Day 3    
HowToConflict

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:HowToConflict

Sa 29.12. 13 - 16 Uhr M1
Haecksen-Happy hour

https://fahrplan.chaos-west.de/35c3chaoswest/talk/JGUAGC/

29.12, 18.30-20 Uhr Chaos West
Intro to programming languages for beginners (Zitro)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:Introtoprogramminglanguagesforbeginners

Sa 29.12 14:00 S 14-15
Refreshing Memories: Lessons Learned 2018 - Doing stuff you are scared of in 2019 (Wiebke) - Sticky note/brainstorming session (60 min) Sa 29.12. 17 Uhr Haecksen-Assembly Dome

 

Day 4    
2018

Haecksen-Veranstaltungen 35C3

Veranstaltungen im Dome Uhrzeit
Intro to git - bring your own laptop - beginners only (Zitro) 27.12. 13 Uhr
   
Admin-Gettogether - (Princess)

gemeinsames Admin-Gettogether / Bugfixing Website und Wiki / Server-Audit; richtet sich vor allem an das bestehende Haecksen-Adminen-Team, aber auch an Leute, die uns im Team unterstützen wollen, und auch an solche, die mal Webserver-Administration am offenen Herzen lernen wollen (bzw. wahrscheinlich an Virtualisierungen unserer Systeme). 90-120 Min.

Fr 28.12. 15 Uhr
Ask me anything: Haecksen beantworten Fragen und geben Tipps für die Orientierung im MINT Life (für Schülerinnen / Junghaecksentag) Fr 28.12. 16 Uhr
Governance und polit. Philosophie von Cryptocurrencies für absolute Anfänger*innen (Nina P.) ca. 20 Minuten Input Fr 28.12. 17 Uhr
Generalprobe Talk (Ratten) Fr 28.12. 20:50 Uhr

 

   
Refreshing Memories: Lessons Learned 2018 - Doing stuff you are scared of in 2019 (Wiebke) - Sticky note/brainstorming session (60 min) Sa 29.12. 17 Uhr


weitere Angebote Dome, noch ohne Termin

  • Genomic Profiling: Einführung illegalen Holzhandel, Stand Populationsgenomik beim Menschen (nichts technisches), Diskussionsrunde (Jutta) ev. Beamer - 45-60 min
  • History of Computer Science from a female perspective, eher humanities/Technikgeschichte als ein STEM-Vortrag, 90m, Beamer wäre hilfreich (Ann)
  • Privilegien können auch weh tun 60m (Leena)
Workshops in Workshopräumen Uhrzeit Raum
Intro to programming languages for beginners (Zitro)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:Introtoprogramminglanguagesforbeginners

Sa 29.12 14:00 S 14-15
Computer Forensik für Anfängerinnen (Anna)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:ComputerForensikfuerAnfaengerinnen

Fr 28.12 S13
Chaos Communication Choir (Piko)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:CCCChoir

Fr 28.12 15:30 - 17:00 M3
Chaos Communication Choir (Piko)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:CCCChoir

Do 27.12. 15:30 - 16:15 M1
(Cyber-)Stalking: Wie kann Betroffenen geholfen werden? Security-Techies wanted ;) (Leena)

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:WieHelfenGegenCyberStalking

Do 27.12, 19-20Uhr S 14-15
polyamoraours rex

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:Polyamory

Fr 28.12 14:00-15:00 Raum 11f
HowToConflict

https://events.ccc.de/congress/2018/wiki/index.php/Session:HowToConflict

Sa 29.12. 13 - 16 Uhr M1

weitere Veranstaltungen siehe auch: https://www.haecksen.org/mediawiki/index.php/Haecksen-Fahrplan_35C3

2017

2017

Haecksen @ 34C3

We already planned:

Day 1

15:30 Initiate 34c3 S13
16:30 Introduction to Latex S13
20:00 Künstliche Intelligenz und ihre philosophischen Implikationen S14-15

Day 2

13:00 Language Confusion - Which programming language should I learn? S13
14:00 Sorting data by formulas with spreadsheet programs (Libre Office Calc, MS Excel) S13
15:30 Geschichten aus dem Krieg (Ullli and melzai talking about parenting with day job and small children) L12
17:00 HTML, CSS and a little bit of JavaScript - Web-Programming for Beginners L12
22:00 Happy Hour Day - Bring a drink and have fun Assembly Space

 

Day 3

13:00-15:00 Haecksenbreakfast L11
17:00 Arduino-Workshop for Beginners and for sharing your more advanced project L12

Day 4

15:00 Outro Assembly Space

 

Haecksenfrühstück auf der GPN

An der Gulasch Programmiernacht Karlsruhe treffen sich die Haecksen zum Frühstück!

Wann: Samstag, 27.5.2017, 11-12 Uhr (Tag 3)
Wo: Workshopraum, 1. OG
Mitbringen: einen Beitrag zum Frühstück. (Kaffee und Kaffeetassen sind sicher da, Teller und Besteck bitte lieber mitbringen.).

Viel Spaß den Haecksen, und denen, die es werden wollen!

2016

2016

2016

Haecksenraum auf dem 33C3, 2016

Auf dem Congress werden die Haecksen im Raum A.2 zu finden sein. Hier geht es zum Programm, Änderungen vorbehalten!

Der Haecksenraum steht grundsätzlich allen Menschen offen, einige Veranstaltungen aber werden nur bzw. vorrangig für Frauen sein.

Habt Freude und ein gutes Miteinander!

2016

33C3

Programm Haecksenraum A.2 auf dem 33C3

Der Haecksenraum steht grundsätzlich allen Menschen offen, einige Veranstaltungen aber werden nur bzw. vorrangig für Frauen sein.

Habt Freude und ein gutes Miteinander!

Dienstag 27.12.2016

Uhrzeit Veranstaltung Besondere Hinweise
15-16 Uhr Kaffee / Meet and Greet / Vernetzung / Info  
16-17 Uhr Workshopanmeldung/ Umplanung (Agnes)  
17-18:30 Uhr Workshop Tabellenkalkulationsprogramm - Referentin: Ullli Plätze werden vorrangig an Frauen vergeben
20-22 Uhr Film  

Mittwoch 28.12.2016

Uhrzeit Veranstaltung Besondere Hinweise
14-15 Uhr Page Rank Algorithmus (Google) - Referentin: Agnes
Vorraussetzung: Anfaengerprogrammierkenntnisse: Variablendeklaration, Funktionen
Kurzbeschreibung: Der Page Rank Algorithmus ist der Kern-Algorithmus der Suchmaschine Google - und besteht aus nur einer einzeiligen Formel. Es werden die Hintergruende diskutiert und der Algorithmus unter Anleitung implementiert.
Plaetze werden vorrangig an Frauen* vergeben.
15-16 Uhr Kaffee / Meet and Greet / Vernetzung / Info  
16-18:30 Cryptoparty (Lisa+fredi) Plätze werden vorrangig an Frauen* vergeben
20-22 Uhr Film  

Donnerstag 29.12.2016

Uhrzeit Veranstaltung Besondere Hinweise
11-13 Uhr Haecksenfrühstück nur für Frauen*
14-15 Uhr Intro zur Programmiersprache Clojure und ClojureBridge - Referentin: Lisa Plätze werden vorrangig an Frauen* vergeben
15-16 Uhr Kaffee / Meet and Greet / Vernetzung / Info  
16-17 Uhr Workshop zum talk "33 Jahrerückblick" mit maxigas vom Anarchist Village  
20-22 Uhr Film  

Freitag 30.12.2016

Uhrzeit Veranstaltung Besondere Hinweise
14-15:30 Kaffee / Meet and Greet / Vernetzung / Info  

2012

2012

2012

Girls Day 2012

http://www.girls-day.de/aktool/ez/eventvcard.aspx?id=40741&skin=uo

Princess spricht über Berufsbilder in der Informatik, Duale Hochschule Baden-Württemberg (http://www.dhbw-stuttgart.de/)

26.4.20102, 10 Uhr, Jägerstrasse 56

Schülerinnen sind herzlich eingeladen!

2012

Veranstaltungshinweise

(Notiz: letztes Update dieser Seite war 2012)

Überregionale Chaostermine

Easterhegg

BigBrotherAwards

Sigint Köln

GPN Karlsruhe (Gulasch-Programmier-Nacht)

CoSin

Camp

FrOSCon

MRMCD Darmstadt (Meta-Rhein-Main-Chaosdays)

Datenspuren Dresden

Demo Anti-Vorratsdatenspeicherung (Berlin)

2010

27C3 - Congress 2010

Chaos Communication Congress 2010, http://events.ccc.de/congress/2010/wiki/Main_Page

29.12.2010 (Dritter Kongresstag)

Workshopraum A03

10:00-11:00 Uhr: Haecksenfrühstück

11:00-14:00 Uhr: Vorträge zu den Themen:

Presse

Artikel über die Haecksen auf dem 27c3 im Wired:

http://www.wired.com/threatlevel/2010/12/hacking-the-hacker-stereotypes/

 

Kurzbeschreibungen der Vorträge

Talks can be held in English if requested


Bioinformatics & Machine Learning - a Brief Introduction

Subtitel: An introduction in Bioinformatics & Machine Learning with outlines into current research (ie. Brain Computer Interfaces, Protein Design, Video Genome)

Abstract: After defining Bioinformatics and giving a guided tour through some of its online databases (KEGG, UniProt) this talk will head over to basic Machine Learning algorithms like Hidden Markov Models and Genetic Algorithms. It will close with a sample of up to date research where Machine Learning is used in the field of Bioinformatics (Brain Computer Interfaces, Protein Design).

 

Sentiment Analysis / Opinion Mining

) OR :( ?

How can we automatically find out people's opinions on products or other things? This talk will introduce basic methods as well as some further interesting techniques for sentiment analysis/opinion mining.

Lorea

A work in progress documentary on women developers/hackers, presenting a short teaser, explain the purpose of the documentary and articulate some debate and conversation with the participants....

 

Games with a purpose

Let others have fun while they work for you! In this talk, I will present some online-games that are not only pleasure to play, but as a side-effect create useful resources for different tasks.

 

 

Aktuelles: Haecksentreffen Südwest

20.3.2010 Die Haecksen und solche, die es werden wollen treffen sich in Karlsruhe.
Wer noch nicht auf der Mailingliste ist und teilnehmen möchte, melde sich bitte unter info@haecksen.org.

Das Treffen fand statt und es wurden Pläne für einen Ausflug mit Programm geschmiedet.

2009

26C3 - Congress 2009

Chaos Communication Congress 2009, http://events.ccc.de/congress/2009/

28.12.2009 (Zweiter Congresstag)

Workshopraum A03

10-12 Uhr: Haecksenfrühstück

12-14 Uhr: Vorträge zu den Themen Blogs, Cybermentor und gnupg & Verschlüsselung

Kurzbeschreibungen der Vorträge

--Änderungen vorbehalten--

See english Version below!

Anne Roth: Bloggen für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Bloggen und Datenschutzbewusstsein - widerspricht sich das nicht? Dazu ein paar Erfahrungen mit den Do's and Don't's für Micro- und Macro-Blogs

Bei Bedarf und wenn noch Zeit ist, können wir auch gern noch darüber diskutieren, warum in Deutschland nur Männer Alpha-Blogger sind.(1)

http://annalist.noblogs.org // http://www.twitter.com/annnalist // http://identi.ca/annalist


(1)http://annalist.noblogs.org/post/2009/11/29/wichtige-blogs


Christine Sontag: Cybermentor: Ein E-Mentoring-Programm für Mädchen im MINT-Bereich.

Inhalt:


Martina Freundorfer: GnuPG & Verschlüsselung: Wie verschlüssele ich meine E-Mails

Inhalt:

Talks (will be in German, though!)

http://haecksen.org/index.php/Termine

Anne Roth: Blogging for beginners

Blogging and the desire for privacy - an antagonism? Plus some of the do's and don't's of micro and macro weblogs.

If there is time I'd also like to discuss why (at least in Germany) the most popular blogs are done by men.(1)

http://annalist.noblogs.org // http://www.twitter.com/annnalist // http://identi.ca/annalist

(1)http://annalist.noblogs.org/post/2009/11/29/wichtige-blogs


Christine Sontag: Cybermentor: An online mentoring program aimed at girls interested in science and engineering

Content:


Martina Freundorfer: GnuPG & encryption: How to encrypt my email

Content:

2007

2007

2007 Buchtipps

Buchtipps: Bücher zum freien runterladen

Broschüre Die Broschüre "Einsteins Kolleginnen - Physikerinnen gestern & heute" kann jetzt von den Seiten des Kompetenzzentrums Technik -Diversity - Chancengleichheit (TeDiC) e.V. kostenlos als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Proceedings vom 21C3 (2004), 25 MB

Proceedings vom 22C3 (2005), 17 MB

 

Buchtipps: Bücher zum kaufen oder ausleihen

"Wir", ein Roman von Jewgeni Iwanowitsch Samjatin. Eine gute Beschreibung gibt es in der Wikipedia

Illumninatus [1]

Die Triologie von Willima Gibson: Neuromancer/Biochips/Mona Lisa Overdrive

Die Bannsaenger Serie (Spellsinger)

 

Tipps

http://www.bookcrossing.com/ (shared books are happy books :)

2007

Congress07de

Dieses Jahr findet der Congress statt

Motto: Volldampf voraus

Um dieses Jahr den Congress zu rocken brauchen wir noch Programm.

Was fuer Programm wollen die Haecksen

Wollt ihr auch Maenner als Vortragende

Wir haetten gerne viele Frauen als Vortragende. Das heisst nicht, dass ein interessanter Vortrag von einem Mann abgelehnt wird, nur weil er ein Mann ist. Vllt wenn er eine Peruecke anzieht...? ;)

Alles ist so unorganisiert

Ja, das stimmt. Aber am Ende wird alles gut :)

Ich will mitmachen

Ja, super, melde dich bei anna(at)jabber.ccc.de oder trag dich ins Wiki ein und warte bis ich dir ein weisses Kaninchen vorbeischicke.

Wer macht mit?

Name Thema Sprache Woman-only
2007

InteressanteFrauenOrganisationen

(Notiz: letztes Update dieser Seite war 2007)

Participate

Linuxchix wie der Name schon sagt, viele persönliche Vorstellung der Mitfrauen, verschiedene Onlinekurse (z.B. Kernel Hacking) und ein Haufen Mailinglisten gemischt und Woman-only

Interessante Organisationen

http://www.frauen-informatik-geschichte.de ...wie der name schon sagt: Frauen Informatik Geschichte

Genderchanger Akademie in Amsterdam. Eine Gruppe von Frauen die Hardware Workshops machen und einge HowTos zu Linux geschrieben haben

OBN Old Boys Network, eine Gruppe von Künstlerinnen die sich u.a. mit Cyperfeminismus beschäfitgen

GLOW (Heinrich-Böll-Stiftung) GLOW dokumentiert wissenschaftliche feministische und Gender Theorie und versucht sie in die Politik einzubringen, sehr ausführliche Webseite

Webgrrls Businessnetzwerk für Frauen in den neuen Medien

MacUserGroup für Frauen in Schwabach/Nürnberg

The Eclectic Tech Carnival A carnival of exchanging computer-related skills, ideas and art. By women and for women.

Women's Information Technogloy Transfer Regional Initiative of Women's Groups for Promoting ICT as a Strategic Tool for Social Transformation LinuxChix

Interessante Frauen

Nicola Doering Full Professor at Ilmenau University of Technology, Department of Media and Communication Research: Media Design/Media Psychology. Sie schreibt u.a. über Frauen und Cybersex

2007

The linguistic fingerprint

(Notiz: letztes Update dieser Seite war 2007)

Referentin: Daniela Berger

The linguistic fingerprint -- Silver bullet or mere myth?

Abstract

In the wake of crime science shows like CSI and high profile criminal cases like the JonBenet Ramsey murder, the field of forensic linguistics has come to the attention of the general public. Today many laypersons know the term "linguistic fingerprint" and they have certain expectations about what it implies.

But these expectations are largely unfounded.

The lack of real knowledge about this technique are largely due to its ill-chosen "nickname". The term "linguistic fingerprint" puts it into the neighborhood of the "actual", i.e. dactyloscopic fingerprint and the "genetic fingerprint". But this is misleading.
Both in fingerprinting and in DNA analysis there are procedures for collecting samples, for analysing them, for comparing them to samples taken from the suspect(s) and for interpreting the results. These procedures are known for their reliability today, but it took years of research to get to this point. Still, today we are at a point where a fingerprint left at a crime scene can safely be used to to confirm the guilt of a suspect.

The use of the fingerprint metaphor in the context of forensic linguistics and authorship attribution implies that research in this field has reached the same maturity. In reality, some promising results have been found, but so far the linguistic community was not able to prove that a certain set of markers can be reliably used to confirm a person's authorship of a text. Many questions are still left to be answered.

Overview

In this talk I will give definitions of the relevant terms and concepts.

Then I will give an overview over the different fields of interest that are subsumed under "forensic linguistics". From these I chose authorship attribution as the target of a state-of-the-art report.

I will present several interesting approaches, demonstrate their application with the help of real life examples where possible, and discuss their merits and limitations. The main focus here will be

I will show that forensic linguistics procedures are far from having the same accuracy as fingerprinting procedures, but that - at best - they can be used to prove that the same person did or did not write a set of texts. And if that is not possible they can still be used to gather other, more general clues about the author, perhaps about his gender or his education.

For the time being this does not make the linguistic fingerprint the proverbial silver bullet, but rather it makes forensic linguistics one valuable tool in the criminological toolbox.

2007

Web Application Security

(Notiz: letztes Update dieser Seite war 2007)

Web Application Security - Find the Flaw, or Someone Else Will Do

by Victoria Polzer

Short description:

Extensive information on web application security mistakes (and how to avoid them) has been available for quite a while. Yet many web applications still come with flaws that are often easy to find and exploit. The currently hyped AJAX will probably increase the number of buggy applications, since it invites programmers to entrust critical tasks like input validation and access control to the browser - thereby making it easy for malicious users to bypass these checks.

This talk will provide a short overview of how web applications work and then discuss the most common security flaws and attacks (e.g. SQL Injection and Cross Site Scripting). It also presents methods and tools that can be used to test for these issues.

2006

2006

2006 - 23C3

Congress 2006: Haecksentag am 23C3

Wann: 28.12.2006, zweiter Congresstag
Wo: Workshoparea, Raum A05 (untere Ebene)


Programm:

Die zugehörigen Präsentationen werden sobald wie möglich verlinkt!

 

Uhrzeit Name Thema women only Sprache  
10-11:30 Uhr Frühstücks-Plenum frühstücks-plenum
Besucherinnen: ca. 35
ja gemischt  
11:30-12:30 Victoria Polzer Web Application Security - Find the Flaw, or Someone Else Will Do
Besucher: ca. 100, davon 11 Frauen
nein english  
12:45-13:45 Beate Paland acts_as_cool: Ruby on Rails
Präsentation
Besucher: ca. 80, davon 5 Frauen
nein deutsch  
14-15 Valerie Hoh Why OpenSource Needs Professional Marketing
Besucher: ca. 70, 5 Frauen
nein english  
15-16 allgemeine Pause      
16-18:15 Ragni-Serina Zlotos Qualität heißt selber machen. Was kann Medienaktivismus im Netz?
Präsentation

Weiterführende Links:
http://medienkritik.23bit.net (Blog)
http://del.icio.us/telekommander (Linksammlung)
http://www.citeulike.org/user/telekommander (Literatursammlung)
Besucherinnen: 25

ja deutsch  
18:30-19:30 Daniela Berger The linguistic fingerprint
Besucher: ca. 70, 10 Frauen
nein englisch  
19:30-21:30 Fredi Bauen einer W-Lan-Antenne ja deutsch  
2006

Interessante Frauen

http://www.frauen-informatik-geschichte.de/

(Notiz: letztes Update dieser Seite war 2006)

2006

Qualität heißt selber machen. Was kann Medienaktivismus im Netz?

(Notiz: letztes Update dieser Seite war 2006)

Ankündigung

Die eigene Sicht der Dinge - oder konkreter Ereignisse - an ein Massenpublikum bringen: Dieses Ansinnen wird durch die Entwicklung von Blogosphäre und „citizen journalism“ plötzlich für viel mehr Menschen möglich. Was jedoch nutzt die publizierte Information? Was bedeutet Qualität im selbstgemachten Web, welche der aus dem professionellen Journalismus kommenden Kriterien können angewendet werden, und wo werden sie überflüssig und müssen durch neue ersetzt werden?

2 teilige Veranstaltung

Anhand einer Untersuchung des Contents der deutschen Indymedia-Seite habe ich für meine Diplomarbeit versucht, zu diesen Fragen Erkenntnisse zu gewinnen. Darüber berichte ich im Vortrag. In der Diskussion freue ich mich auf alle Eure Fragen, Einwürfe und Erkenntnisse zu diesem Thema oder einem anderen, das Euch gerade medienpraktisch beschäftigt.

mit Hilfe der Referentin spannende/aktuelle Beitraege für Indymedia oder den eigenen Blog aufbereiten

 

benötigt

beamer, tafel + kreide oder flipchart o.ä.

Archiv

Archiv

Archiv

Girls Day 2012

http://www.girls-day.de/aktool/ez/eventvcard.aspx?id=40741&skin=uo

Princess spricht über Berufsbilder in der Informatik, Duale Hochschule Baden-Württemberg (http://www.dhbw-stuttgart.de/)

26.4.20102, 10 Uhr, Jägerstrasse 56

 

Congress 2006

Congress 2006, 23C3: Programm des Haecksentags am 28.12.
Präsentationen des Haecksentages sind bereits verlinkt!

 

Datenspuren 2006

Der Erfakreis Dresden veranstaltet vom 13.-14.05.2006 wieder ein Symposium mit dem Arbeitstitel "Datenspuren". Details sollten bald hier zu finden sein: Datenspuren 2006. Link zum 2005er-Symposium: Datenspuren 2005

Haecksentreff geplant für Samstag, 17 Uhr. Der Ort ist noch offen und wird zu Beginn der Veranstaltung ausgehängt.

Protokoll des Treffs: auf den Datenspuren 2006

Congress 2005

Der Congress ist vorbei. Hier geht's zu unserem Programm.

Auf dem Congress (2005) haben wir Kontakte zu GLOW (Heinrich-Böll-Stiftung) und den Webgrrls geknüpft.

Berichte über die Haecksen gibt es u.a. in der TAZ und bei Indymedia.

Und ein Bericht über den Vortrag von Jule in der österreichischen (Wiener) Zeitung der standard

Archiv

Hauptseite

(Notiz: letztes Update dieser Seite war 2012)

Wer sind die Haecksen

Die "Haecksen" sind der Zusammenschluss eines Teils der weiblichen Mitglieder des Chaos Computer Clubs. Gegründet wurde die Gruppierung 1988 von Rena Tangens und Barbara Thoens. Die Haecksen treffen sich jährlich auf dem Chaos Communication Congress des CCC und veranstalten eigene Projekte. Da sie sich als virtueller Erfa-Kreis des CCC verstehen, ist ihr wichtigstes Kommunikationsmittel eine Mailingliste.

Das Ziel der Haecksen ist es, zu zeigen, dass Mädchen und Frauen ganz selbstverständlich kreativ mit Technik umgehen können und dass das Bild in den Köpfen der Menschen - dass Hacker männlich sind - nicht stimmt.

Inhalt

Was sagen die Printmedien über die Haecksen
Frequently Asked Questions
Termine aus dem Haecksen- und/oder Chaos-Kalender.
Wie $mensch uns erreicht.
Haecksen stellen sich vor
Was ist es wert geklickt zu werden
Neuester Link: women-in-floss.pdf
Vortrag zu Frauen in OpenSource
Socializing
Vergangene Projekte und Veranstaltungen, alte Pressemitteilungen u.a.m.

2021

Vergangenes aus 2021

2021

Austauschrunde KI Literatur Welt GeekEnd 2021

KI & Literatur & Welt

Kurze Einführung zu Wechselwirkungen zwischen Literatur & Welt und dem Roman "Die Erfindung des Ungehorsams" von Martina Clavadetscher. Danach Diskussion rund um die verschiedenen Themen. Besonders hervorzuheben:

 

Die Erfindung des Ungehorsams

Roman von Martina Clavadetscher

Notizen:

Die Schatten ferner Jahre

Roman von Anita Siegfried

Notizen:

 

Frankenstein oder Der moderne Prometheus

Roman von Mary Shelley

Notizen:

Metropolis

Roman von Thea von Harbou

Notizen:

Dave

Roman von Raphaela Edelbauer

Notizen:

Maschinen wie ich

Roman von Ina McEwan

Notizen: "Es denkt nicht! Die vergessenen Geschichten der KI" - Rudolf Seising

2021

2021 Events

2022

Vergangenes aus 2022

2022

2022 Events

2022

2022 Projekte