Difference between revisions of "Gedenkstätten"

From haecksen
Jump to navigation Jump to search
(Created page with "Gedenkstätten oder Schreine für wichtige Frauen. == Organisation == Wir wollen das vorher in der Chaosfamilie verbreiten und den Erfas vorschlagen, eigene zu machen. Wie...")
 
Line 3: Line 3:
 
== Organisation ==
 
== Organisation ==
  
Wir wollen das vorher in der Chaosfamilie verbreiten und den Erfas vorschlagen, eigene zu machen.
+
Wie viele wollen wir machen? Wenn wir mehr als vier Realweltschreine haben, würde sich das vielleicht von selbst Gamifizieren, sodass die Leute aktiv anfangen, nach ihnen zu suchen, um alle zu finden.
 +
 
 +
Wir wollen das vorher in der Chaosfamilie verbreiten und den Erfas vorschlagen, eigene zu machen.  
 +
 
 +
Jeder Schrein sollte eine eigene AnsprechpartnerIn (muss keine Haeckse sein!) haben, die den Hut aufhat, auch AnsprechpartnerIn für die Haecksen ist, und die Arbeit daran koordiniert.
 +
 
 +
=== Vorgehen ===
 +
 
 +
* Mit PL und kreativen Menschen besprechen und Ideen sammeln
 +
* Wenn sich die Konzeption hier ein bisschen stabilisert hat, spätestens im September, einen Text verfassen, der die Idee zusammenfasst und an Erfas und ausgewählte Personen geschickt wird
 +
* Frauen an Nerds verteilen (soll heißen: AnsprechpartnerInnen festlegen.
 +
 
 +
 
  
Wie viele wollen wir machen? Wenn wir mehr als vier Realweltschreine haben, würde sich das vielleicht von selbst Gamifizieren, sodass die Leute aktiv anfangen, nach ihnen zu suchen, um alle zu finden.
 
  
  
Line 25: Line 36:
 
== Inhalt ==
 
== Inhalt ==
  
 +
* Bild/Photo
 
* QR-Codes mit URL zu Info-Websites (vorhandene (Fembio oder Wikipedia) oder neue (www.haecksen.de/schrein oder so)?)
 
* QR-Codes mit URL zu Info-Websites (vorhandene (Fembio oder Wikipedia) oder neue (www.haecksen.de/schrein oder so)?)
 +
* Informationsmöglichkeit:
 +
** analoger Text
 +
** kleiner Bildschirm
 +
** Sounddatei
 +
** Anschauungsdings (Bild von Raumschiff, kleine Schaltung die per Knopfdruck in Bewegung gesetzt werden kann, hier könnte Ihre Idee stehen)
 +
 +
=== Aufbaumöglichkeiten ===
 +
* Auf Tisch oder auf Boden oder an Wand
 +
* mit Stühlen?
 +
  
 
=== Kohärenz ===
 
=== Kohärenz ===
Line 31: Line 53:
 
Wir brauchen so ein Wiedererkennungsdings, damit alle Schreine individuell sein können und trotzdem als zum selben Projekt gehörig erkannt werden.  
 
Wir brauchen so ein Wiedererkennungsdings, damit alle Schreine individuell sein können und trotzdem als zum selben Projekt gehörig erkannt werden.  
  
* Photo-Stil, Rahmen – hierzu eventuell eine Künstlerin fragen? Wer kennt jemanden?  
+
* Photo-Stil, Rahmen – hierzu eventuell eine KünstlerIn fragen? Wer kennt jemanden?  
  
 
=== Popkuluturelle Anspielungen ===
 
=== Popkuluturelle Anspielungen ===
Line 42: Line 64:
 
Wir waren uns nicht einig darüber, wie stark religionsparodistisch wir das anlegen sollen. Piko sieht drei Pole, zwischen denen wir uns bewegen werden:
 
Wir waren uns nicht einig darüber, wie stark religionsparodistisch wir das anlegen sollen. Piko sieht drei Pole, zwischen denen wir uns bewegen werden:
 
* Religionsparodistisch: Buddhistischer Schrein, Marienschrein etc.  
 
* Religionsparodistisch: Buddhistischer Schrein, Marienschrein etc.  
* Diskordianistisch "In the name of our holy Lady of Chaos we commemorate..."  
+
* Diskordianistisch "In the name of our Holy Lady of Chaos we commemorate..."  
 
* Sehr neutral, eher museumspädagogisch
 
* Sehr neutral, eher museumspädagogisch
  

Revision as of 15:30, 29 July 2018

Gedenkstätten oder Schreine für wichtige Frauen.

Organisation

Wie viele wollen wir machen? Wenn wir mehr als vier Realweltschreine haben, würde sich das vielleicht von selbst Gamifizieren, sodass die Leute aktiv anfangen, nach ihnen zu suchen, um alle zu finden.

Wir wollen das vorher in der Chaosfamilie verbreiten und den Erfas vorschlagen, eigene zu machen.

Jeder Schrein sollte eine eigene AnsprechpartnerIn (muss keine Haeckse sein!) haben, die den Hut aufhat, auch AnsprechpartnerIn für die Haecksen ist, und die Arbeit daran koordiniert.

Vorgehen

  • Mit PL und kreativen Menschen besprechen und Ideen sammeln
  • Wenn sich die Konzeption hier ein bisschen stabilisert hat, spätestens im September, einen Text verfassen, der die Idee zusammenfasst und an Erfas und ausgewählte Personen geschickt wird
  • Frauen an Nerds verteilen (soll heißen: AnsprechpartnerInnen festlegen.



Probleme, Bedenken und Befürchtungen

Vandalismus

  • Die Schreine sollen bei Assemblies stehen, die sich auch um sie kümmern.
  • PL informieren

Trollerei

  • Wer da trollt, entlarvt sich selbst.
  • Zurücktrollen wäre eventuell Vandalismus
  • Dokumentieren und ironisch veröffentlichen: "Reihe von zu wenig gewürdigten Forschenden: Ada Lovelace, Margaret Hamilton, Albert Einstein, ..."

Website

Inhalt

  • Bild/Photo
  • QR-Codes mit URL zu Info-Websites (vorhandene (Fembio oder Wikipedia) oder neue (www.haecksen.de/schrein oder so)?)
  • Informationsmöglichkeit:
    • analoger Text
    • kleiner Bildschirm
    • Sounddatei
    • Anschauungsdings (Bild von Raumschiff, kleine Schaltung die per Knopfdruck in Bewegung gesetzt werden kann, hier könnte Ihre Idee stehen)

Aufbaumöglichkeiten

  • Auf Tisch oder auf Boden oder an Wand
  • mit Stühlen?


Kohärenz

Wir brauchen so ein Wiedererkennungsdings, damit alle Schreine individuell sein können und trotzdem als zum selben Projekt gehörig erkannt werden.

  • Photo-Stil, Rahmen – hierzu eventuell eine KünstlerIn fragen? Wer kennt jemanden?

Popkuluturelle Anspielungen

  • Ikea-Bauanleitung?


Diskordianismus

Wir waren uns nicht einig darüber, wie stark religionsparodistisch wir das anlegen sollen. Piko sieht drei Pole, zwischen denen wir uns bewegen werden:

  • Religionsparodistisch: Buddhistischer Schrein, Marienschrein etc.
  • Diskordianistisch "In the name of our Holy Lady of Chaos we commemorate..."
  • Sehr neutral, eher museumspädagogisch


Frauen

Frauen aus Wissenschaft, Technik und Fiktion.

Informatik